Schlagwort-Archiv: rechtsanwalt

Unwirksame Befristung wegen Vorbeschäftigung

Unwirksame Befristung wegen Vorbeschäftigung Die unwirksame Befristung wegen Vorbeschäftigung ist in § 14  Abs. 2 , Satz 2 TzBfG geregelt. Darin heißt es wörtlich: „Eine Befristung nach Satz 1 ist nicht zulässig, wenn mit demselben Arbeitgeber bereits zuvor ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis bestanden hat.“ Die unwirksame Befristung wegen Vorbeschäftigung und das BAG § 14 Abs. …

Auskunftspflichten bei der Einstellung eines Arbeitnehmers

Auskunftspflichten Auskunftspflichten bei der Einstellung Arbeitnehmer sind oft unsicher, was sie bei der Einstellung alles offenbaren müssen und was sie selbst bei Nachfrage durch den Arbeitgeber verschweigen dürfen. Um es vorweg zu nehmen: die Grenzen, innerhalb derer der Arbeitgeber Auskünfte verlangen, kann sind eng. Es muss immer das Persönlichkeitsrecht des Arbeitnehmers gegen die betrieblichen Interessen des Arbeitgebers abgewogen …

Arbeiten bei KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH – Wertewandel verändert Arbeit bei HR

  Eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Möglichkeit für Fortbildungen, Auszeiten oder Auslandsaufenthalte und Flexibilität – immer mehr Arbeitnehmer wünschen sich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeitsalltag und Freizeit. Alexander Insam, HR-Experte bei KPMG Law, erklärt, wie sich durch diesen Wertewandel die Arbeit für Personalverantwortliche in Unternehmen verändert.   mehr>>   Kontakt: Dr. Alexander …

Arbeitnehmer – Definition

Arbeitnehmer Definition: Arbeitnehmer Als Arbeitnehmer gilt jemand, der aufgrund eines privatrechtlichen Vertrages (kann auch mündlich geschlossen sein) im Dienst eines anderen (Arbeitgeber) zur Leistung fremdbestimmter, weisungsgebundener Arbeit verpflichtet ist und sich in persönlicher Abhängigkeit befindet (d.h.: man kann nicht tun, was man will, sondern man muss tun, was ein anderer einem sagt – die bloße …

Veranstaltungen „Arbeitsrecht Rechtsprechung aktuell 2017“ am 23.11.2017 und „Beschäftigtendatenschutz 2018“ am 30.11.2017 in Mannheim

Veranstaltungen „Arbeitsrecht Rechtsprechung aktuell 2017“ am 23.11.2017 und „Beschäftigtendatenschutz 2018“ am 30.11.2017 in Mannheim   Von Jean-Martin Jünger Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie ganz herzlich zu den im Betreff genannten Veranstaltungen einladen. Anbei übersende ich Ihnen als Dateianhang die Informationen zu den Veranstaltungen.   Den Link zur Anmeldung finden Sie unter:   …

Bonitätsprüfung- eine Prävention von Zahlungsausfall im Online-Shop

Von Melanie Ströbel, Rechtsanwältin | Partnerin, Loewenheim Rechtsanwälte Beim Online-Shopping werden viele Bestellvorgänge aufgrund der Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten abgebrochen. Um diesem entgegenzuwirken, bieten immer mehr Online-Shop-Händler den „Kauf auf Rate“ und den „Kauf auf Rechnung“ an. Doch dies birgt für den Shop-Betreiber ein hohes Risiko von Zahlungsausfällen seitens seiner Kunden. Bonitätsprüfung durch Auskunftei Um das …

Altersdiskriminierung durch eine Stellenausschreibung

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Die Altersdiskriminierung durch eine Stellenausschreibung ist leider immer noch ein Dauerbrenner. Zwar gibt es keine Klagewelle. Doch ist es immer wieder zu beobachten, dass Arbeitgeber bei der Stellenausschreibung nicht umsichtig genug sind und dann schadensersatzpflichtig wegen Diskriminierung werden. Das BAG hat dazu am 15.12.2016 (8 AZR 454/15) …

Legal Coaching

Rechtsberatung war gestern. Legal Tech ist heute. Legal Coaching ist morgen! Schon mal was von Legal Coaching gehört? Nein? Vielleicht versuchen Sie sich ja bereits daran – tagtäglich… Wie oft haben Sie erlebt, dass Ihre Mandanten Ihnen gar nicht genau sagen konnten, was Sie wollen? Oder am Ende eines langen Rechtsstreits (nach der akuten Krise) …