BLOG | kanzlei-job.de

Berühmte Juristen

 

Abbas, Dr. Mahmud (arab. ‏محمود عباس‎; * 26. März 1935 in Safed, Galiläa; Jura-Studium in Damaskus, Syrien) – palästinensischer Politiker (Präsident des Staates Palästina)

 

Accursius (* 1182/85 in Bagnolo all’Impruneta bei Florenz, heutiges Italien; Jura-Studium in Bologna; † 1260/63 in Bologna) –  Mitglied der Gruppe der Glossatoren; Verfasser der Glossa ordinaria(Standardkommentar des Zivilrechts)

 

Achmatowa, Anna Andrejewna, geb. Gorenko; russ. Анна Андреевна Ахматова, geb. Горенко (* 11.jul./ 23. Juni 1889greg. in Bolschoi Fontan bei Odessa, Russisches Kaiserreich [heute Ukraine]; Jura-Studium in Kiew, Russisches Kaiserreich [heute Ukraine]; † 5. März 1966 in Domodedowo bei Moskau, Sowjetunion [heute Russische Föderation]) – russische Dichterin und Schriftstellerin

 

Adams, John (* 19. Oktoberjul./30. Oktober 1735greg. in Braintree, Norfolk County, Massachusetts, USA; Jura-Studium in Worcester, Massachusetts; † 4. Juli 1826 in Quincy, Massachusetts) – 2. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Adams, John Quincy (* 11. Juli 1767 in Braintree, Norfolk County, Massachusetts, USA; Jura-Studium in Leiden, Niederlande, und Harvard, USA; † 23. Februar 1848 in Washington, D.C., USA) – 6. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Adenauer, Konrad Hermann Joseph (* 5. Januar 1876 in Köln; Jura-Studium in Freiburg, München und Bonn; † 19. April 1967 in Rhöndorf) – 1. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

 

Altmaier, Peter (* 18. Juni 1958 in Ensdorf, Saar; Jura-Studium in Saarbrücken) – deutscher Politiker (Bundesminister für besondere Aufgaben und ehemaliger Bundesumweltminister)

 

Arndt, Dr. iur. Karl Otto Adolf Arndt (* 12. März 1904 in Königsberg, Ostpreußen [heute Kaliningrad (russ. Калининград), Russische Föderation]; Jura-Studium in Marburg; † 13. Februar 1974 in Kassel) – deutscher Staatsrechtler und Politiker

 

Arnim, Achim von (eigentlich Carl Joachim Friedrich Ludwig von Arnim; * 26. Januar 1781 in Berlin; Jura-Studium in Halle an der Saale; † 21. Januar 1831in Wiepersdorf, Fläming) – deutscher Dichter

 

Asser, Prof. Dr. iur. Tobias Michael Carel (* 28. April 1838 in Amsterdam, Niederlande; Jura-Studium in Amsterdam; † 29. Juli 1913 in Den Haag, Niederlande) – niederländischer Jurist (insbesondere im Bereich des internationalen Zivilrechts), Politiker, Mitbegründer des Ständigen Schiedshofes in Den Haag und Friedensnobelpreisträger 1911

 

Bach, Dr. iur. Thomas (* 29. Dezember 1953 in Würzburg; Jura-Studium in Würzburg) – Olympiasieger im Fechten (Mannschaft) und Präsident des Internationalen Olympischen Komitees

 

Bachmann, Ingeborg (* 25. Juni 1926 in Klagenfurt; Jura-Studium in Innsbruck, Graz und Wien; † 17. Oktober 1973 in Rom) – österreichische Erzählerin

 

Bacon, Francis (Baron Baco von Verulam; Lateinisch: Baco oder Baconus de Verulamio; * 22. Januar 1561 in London, England; Jura-Studium in London; † 9. April 1626 in Highgate, England) – englischer Philosoph und Staatsmann

 

Bangemann, Dr. iur. Martin Andreas (* 15. November 1934 in Wanzleben, Sachsen-Anhalt; Jura-Studium in Tübingen und München) – ehemaliger Bundeswirtschaftsminister und EU-Kommissar für den Binnenmarkt

 

Bernabéu Yeste, Santiago (* 8. Juni 1895 in Almansa, Spanien; Jura-Studium in Madrid, Spanien; † 2. Juni 1978 in Madrid) – spanischer Fußballspieler und Präsident des Fußballvereins Real Madrid (Namensgeber des Stadions „Estadio Santiago Bernabéu“)

 

Beyerle, Prof. Dr. iur. Konrad (* 14. September 1872 in Waldshut; Jura-Studium in München und Heidelberg; † in26. April 1933 in München) – deutscher Rechtshistoriker und Politiker

 

Balzac, Honoré de (* 20. Mai 1799 in Tours, Frankreich; Jura-Studium in Paris, Frankreich; † 18. August 1850 in Paris) – französischer Romancier (« La Comédie humaine », dt. „Die menschliche Komödie“)

 

Biolek, Prof. h.c. Dr. iur. Alfred Franz Maria (* 10. Juli 1934 in Freistadt, Tschechoslowakei [heute Tschechische Republik]; Jura-Studium in Freiburg im Breisgau, München und Wien) – deutscher Fernsehmoderator und Autor

 

Blair, Anthony Charles Lynton „Tony“ (* 6. Mai 1953 in Edinburgh, Schottland; Jura-Studium in Oxford, England) – ehemaliger Premierminister des Vereinigten Königsreichs

 

Braun, Dr. iur. Lasse (eigentlich Alberto Ferro; * 1936 in Algier, Algerien; Jura-Studium in Mailand, Italien; † 16. Februar 2015 in Rom, Italien) – italienischer Porno-Regisseur

 

Breuer, Dr. iur. Rolf-Ernst (* 3. November 1937 in Bonn; Jura-Studium in Lausanne, München und Bonn) – ehemaliger Vorstandssprecher und Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank AG

 

Briand, Aristide (* 28. März 1862 in Nantes, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † 7. März 1932 in Paris) – französischer Politiker (u.a. Ministerpräsident) und Friedensnobelpreisträger 1926 (gemeinsam mit Gustav Stresemann)

 

Brod, Dr. iur. Max (* 27. Mai 1884 in Prag, damals Österreich-Ungarn; Jura-Studium in Prag; † 20. Dezember 1968 in Tel Aviv) – Schriftsteller, Übersetzer und Komponist; Weggefährte Franz Kafkas

 

Bürger, Gottfried August (* in 31. Dezember 1747 in Molmerswende; Jura-Studium in Göttingen; † in 8. Juni 1794 Göttingen) – Lyriker („Wunderbare Reisen zu Wasser und zu Lande, Feldzüge und lustige Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen“), Dichter („Lenore“)

 

Calderón de la Barca y Barreda Gonzálezde Henao Ruiz de Blasco y Riaño, Pedro (* 17. Januar 1600 in Madrid, Spanien; Jura-Studium begonnen in Alcalá de Henares und Salamanca; † 25. Mai 1681in Madrid, Spanien) – spanischer Dichter

 

Calmeyer, Hans Georg (* 23. Juni 1903 in Osnabrück; Jura-Studium in Freiburg im Breisgau, Marburg und München; † 3. September 1972 in Osnabrück) – deutscher Rechtsanwalt, Mitarbeiter der deutschen zivilen Besatzungsbehörden während der Besetzung der Niederlande durch die deutsche Wehrmacht im 2. Weltkrieg und Retter tausender Juden; „Gerechter unter den Völkern“ (hebräisch ‏חסיד אומות העולם‎ [Chassid Umot ha-Olam])

 

Calvin, Johannes; eigentlich Jean Cauvin (* 10. Juli 1509 in Noyon, Picardie, Frankreich; Jura-Studium in Orléans, Frankreich; † 27. Mai 1564 in Genf, Schweiz) – französischer Theologe und Kirchenreformator (Begründer des Calvinismus)

 

Castro Ruz, Fidel Alejandro (* 13. August 1926 in Birán, Kuba; Jura-Studium in Havanna) – kubanischer Revolutionär

 

Chabrol, Claude (* 24. Juni 1930 in Paris, Frankreich; Jura-Studium begonnen in Paris; † 12. September 2010 in Paris) – französischer Regisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent und Schauspieler

 

Cicero, Marcus Tullius (* 3. Januar 106 v. Chr. in Arpinum, Römisches Reich [heute Arpino, Italien]; Jura-Studium in Rom; † 7. Dezember 43 v. Chr. bei Formiae, Römisches Reich [heute Formia, Italien]) – römischer Konsul, Rechtsanwalt, Redner („Reden gegen Verres“, „Reden gegen Catilina“), Philosoph („De re publica“, dt. „Über den Staat“; „De legibus, dt. „Über die Gesetze“; „De officiis, dt. „Über die Pflichten“) und Lyriker

 

Claudius, Matthias (* 15. August 1740 in Reinfeld; Jura-Studium in Jena; † 21. Januar 1815 in Hamburg) – deutscher Dichter („Abendlied“ – „Der Mond ist aufgegangen…“)

 

Cleese, John Marwood (* 27. Oktober 1939 in Weston-super-Mare, Somerset, England; Jura-Studium in Cambridge) – englischer Komiker, Schauspieler („James Bond“; „Harry Potter“) und Drehbuchautor („A Fish Called Wanda“, dt. „Ein Fisch namens Wanda“); Mitglied von Monty Python („The Life of Brian“, dt. „Das Leben des Brian“).

 

Clinton, Hillary Diane Rodham (* 26. Oktober 1947 in Chicago, Illinois, USA als Hillary Diane Rodham; Jura-Studium in Yale, USA) – ehemalige Außenministerin der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Clinton, William Jefferson „Bill“ (* 19. August 1946 in Hope, Arkansas, USA, als William Jefferson Blythe III.; Jura-Studium in Yale, USA) – 42. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Conte, Paolo (* 6. Januar 1937 in Asti, Italien; Jura-Studium in Parma, Italien) – italienischer Chansonnier („Via con me“)

 

Corvinus, Gottlieb Siegmund; Pseudonym Amaranthes (* 15. Mai 1677 in Leipzig; Jura-Studium in Leipzig; † 27. Januar 1747 in Leipzig) – deutscher Schriftsteller

 

Coubertin, Pierre de Frédy, Baron de (* 1. Januar 1863 in Paris, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † 2. September 1937 in Genf, Schweiz) – französischer Sportfunktionär und Gründer des Internationalen Olympischen Komitees (IOK)

 

Dahn, Prof. Dr. iur. Felix (* 9. Februar 1834 in Hamburg; Jura-Studium in München und Berlin; † 3. Januar 1912 in Breslau) – deutscher Schriftsteller und Historiker

 

Daniels, Dr. phil. Dr. iur. utr. Heinrich Gottfried Wilhelm (* 25. Dezember 1754 in Köln; Jura-Studium in Köln; † 28. März 1827 in Köln) – deutscher Hochschullehrer, Richter (erster Präsidenten des Rheinischen Appellationsgerichtshofes in Köln) und erster Übersetzer des Code Napoléon in die deutsche Sprache

 

Danton, Georges Jacques (* 26. Oktober 1759 in Arcis-sur-Aube, Frankreich; Jura-Studium in Reims, Frankreich; † 5. April 1794 in Paris) – französischer Revolutionsführer

 

Deák, Ferenc (* 17. Oktober 1803 in Söjtör, Ungarn; Jura-Studium in Pest [heute Budapest]; † 28. Januar1876Budapest, Ungarn) –ungarischer Politiker

 

De Klerk, Frederik Willem (* 18. März 1936 in Johannesburg, Südafrika; Jura-Studium in Potchefstroom) – ehemaliger Präsident der Republik Südafrika und Friedensnobelpreisträger 1993 (gemeinsam mit →Nelson Mandela)

 

De Maizière, Dr. iur. Karl Ernst Thomas (* 21. Januar 1954 in Bonn; Jura-Studium in Münster und Freiburg im Breisgau) – deutscher Politiker (Bundesminister des Innern)

 

De Maizière, Lothar (* 2. März 1940 in Nordhausen; Jura-Studium in Berlin) – ehemaliger deutscher Politiker (erste demokratisch gewählter und zugleich letzter Ministerpräsident der Deutschen Demokratischen Republik)

 

De Mol, Linda Margaretha (* 8. Juli 1964 in Hilversum, Niederlande; Jura-Studium begonnen in Amsterdam, Niederlande) – niederländische Schauspielerin und Fernsehmoderatorin

 

Denning, Alfred Thompson Baron (* 23. Januar 1899 in Whitchurch, England; Jura-Studium in Oxford; † 5. März 1999 in Winchester, England) – vermutlich einflussreichster englischer Richter des 20. Jahrhunderts (1944 – 1982); Präsident des Court of Appeal (Master of the Rolls) und zeitweise Richter am House of Lords

 

Di Fabio, Prof. Dr. iur. Dr. rer. soc. Udo (* 26. März 1954 in Walsum [heute Duisburg-Walsum]; Jura-Studium in Bochum) – deutscher Verfassungsrechtler und ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht

 

Dohnanyi, Dr. iur. Hans von (* 1. Januar 1902 in Wien, Österreich-Ungarn; Jura-Studium in; † 9. April 1945 im Konzentrationslager Sachsenhausen) – deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus

 

Dreyer, Marie-Luise „Malu“ (* 6. Februar 1961 in Neustadt an der Weinstraße; Jura-Studium in Mainz) – deutsche Politikerin (Ministerpräsidentin des Bundeslandes Rheinland-Pfalz)

 

Duras, Marguerite (* 4. April 1914 in Gia Định bei Saigon, Französisch-Indochina [heutiges Vietnam], als Marguerite Donnadieu; Jura-Studium in Paris; † 3. März 1996 in Paris) – französische Schriftstellerin und Drehbuchautorin

 

Duvalier, Jean-Claude, genannt Baby Doc (* 3. Juli 1951 in Port-au-Prince, Haiti; Jura-Studium in Port-au-Prince; † 4. Oktober 2014 in Port-au-Prince) – ehemaliger Diktator von Haiti

 

Eichendorff, Joseph Karl Benedikt Freiherr von (* 10. März 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor, Oberschlesien; Jura-Studium in Halle an der Saale; † 26. November 1857 in Neiße, Oberschlesien) – deutscher Dichter, Romancier, Dramatiker und Geheimer Regierungsrat

 

Ewers, Hanns Heinz (* 3. November 1871 in Düsseldorfals Hans Heinrich Ewers; Jura-Studium in Berlin, Bonn und Genf; † 12. Juni 1943in Berlin) – Schriftsteller, Regisseur, Drehbuchautor und Kabarettist

 

Felipe von Spanien, seltener dt. Philipp VI. (* 30. Januar 1968 in Madrid, Spanien, als Felipe Juan Pablo Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia; Jura-Studium in Madrid) – amtierender König von Spanien

 

Feuerbach, Paul Johann Anselm Ritter von (* 14. November 1775 in Hainichen bei Jena; Jura-Studium in Jena; † 29. Mai 1833 in Frankfurt am Main) – deutscher Rechtsgelehrter, Begründer der modernen deutschen Strafrechtslehre und Schöpfer des bayerischen Strafgesetzbuches von 1813

 

Fielding, Henry (* 22. April 1707 in Sharpham Park bei Glastonbury, Somerset, England; Jura-Studium in London und Leiden, Niederlande; † 8. Oktober 1754 in Lissabon, Portugal) – englischer Romancier, Dramatiker und Satiriker

 

Fischer, Ottfried (* 7. November 1953 in Ornatsöd; Jura-Studium begonnen in München) – deutscher Schauspieler („Der Bulle von Tölz“, „Pfarrer Braun“) und Kabarettist

 

Flaubert, Gustave (* in 12. Dezember 1821 in Rouen, Haute-Normandie, Frankreich; Jura-Studium begonnen in Paris; † 8. Mai 1880 in Canteleu, Haute-Normandie, Frankreich) – französischer Romancier (« Madame Bovary »)

 

Follen, Prof. Dr. iur. Karl Theodor Christian Friedrich (auch latinisiert Follenius; später in den USA: Charles Follen; * 4. September 1796 in Romrod bei Alsfeld, Hessen; Jura-Studiumin Gießen; † 13. Januar 1840 auf dem Long-Island-Sund, USA) – Schriftsteller, Gelehrter (erster Professor für deutsche Sprache und Literatur an der Universität Harvard), Unitarier und Verfechter der Abschaffung der Sklaverei

 

Follen, Paul (auch latinisiert Follenius; * 5. Mai 1799 in Gießen, Hessen-Darmstadt; Jura-Studium in Gießen; † 3. Oktober 1844 in Dutzow, Missouri, USA) – deutsch-amerikanischer Rechtsanwalt, Schriftsteller und Farmer

 

Ford, Gerald Rudolph Jr. (* 14. Juli 1913 in Omaha, Nebraska, USA, als Leslie Lynch King, Jr. [nach einer Adoption umbenannt]; Jura-Studium in Yale, USA; † 26. Dezember 2006 in Rancho Mirage, Kalifornien, USA) – 38. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Frank, Dr. iur. Ludwig (* 23. Mai 1874 in Nonnenweier, Baden; Jura-Studium in Freiburg und Berlin; † 3.  September 1914 bei Baccarat in Lothringen) – deutscher Politiker

 

Fuentes Macías, Carlos (* in 11. November 1928 in Panama-Stadt, Panama; Jura-Studium in Genf und Mexiko-Stadt; † 15. Mai 2012 in Mexiko-Stadt, Mexiko) – mexikanischer Schriftsteller

 

García Márquez, Gabriel José (* 6. März 1927 in Aracataca, Magdalena, Kolumbien; Jura-Studium begonnen in Bogotá, Kolumbien; † 17. April 2014 in Mexiko-Stadt, Mexiko) – Schriftsteller, Journalist und Literaturnobelpreisträger 1982

 

Gandhi, Mohandas Karamchand „Mahatma“ (* 2. Oktober 1869 in Porbandar, Indien; Jura-Studium in London; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Indien) – indischer Freiheitskämpfer

 

García, Dr. iur. Michael J. (* 8. Oktober 1961 in Woodhave, New York, USA; Jura-Studium in New York) – ehemaliger US-Bundesstaatsanwalt und ehemaliger Vorsitzender der Untersuchungskammer der Ethikkommission Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball

 

Gascoyne-Cecil, Edgar Algernon Robert, kurz Lord Robert Cecil und seit 1923 Robert Cecil, 1st Viscount Cecil of Chelwood (* 14. September 1864 in Salisbury, Großbritannien; Jura-Studium in Oxford; † 24. November 1958 in Tunbridge Wells, Kent, Großbritannien) – britischer Politiker, Diplomat, Mitbegründer und Präsident des Völkerbundes, Gründer und Präsident der Internationalen Friedenskampagne und Friedensnobelpreisträger 1937

 

Gauweiler, Dr. iur. Peter (* 22. Juni 1949 in München; Jura-Studium in Berlin) – deutscher Politiker

 

Goethe, Johann Wolfgang von (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; Jura-Studium in Leipzig und Straßburg; † 22. März 1832 in Weimar) – Dichter („Erlkönig“, Lyriker („Die Leiden des jungen Werthers“), Dramatiker („Götz von Berlichingen“, „Faust“), Naturwissenschaftler („Zur Farbenlehre)

 

Goll, Yvan (eigentlich Isaac Lang; * 29. März 1891 in Saint-Dié [dt. Sankt Didel], Lothringen, Frankreich; Jura-Studium in Straßburg, Freiburg und München; † 27. Februar 1950 bei Paris, Frankreich) – deutsch-französischer Schriftsteller

 

Gorbatschow, Michail Sergejewitsch; russ. Михаил Сергеевич Горбачёв (* 2. März 1931 in Priwolnoje, Region Stawropol, Sowjetunion [heute Russische Föderation]; Jura-Studium in Moskau) – Friedensnobelpreisträger 1990, ehemaliger Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU) und Präsident der Sowjetunion („Glasnost“ [russ. Гласность], „Perestroika“[russ. Перестройка])

 

Gore, Albert Arnold Jr. (besser bekannt als Al Gore; * 31. März 1948 in Washington, D.C.; Jura-Studium in Nashville, Tennessee, USA) – US-amerikanischer Politiker, 45. Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika (unter →William Jefferson „Bill“ Clinton), Umweltschützer (Dokumentarfilm „An Inconvenient Truth „, dt. „Eine unbequeme Wahrheit“) und Friedensnobelpreisträger 2007

 

Grabbe, Christian Dietrich (* 11. Dezember 1801 in Detmold; Jura-Studium in Leipzig und Berlin; † 12. September 1836 in Detmold) – deutscher Dramatiker

 

Grillparzer, Franz (* 15. Januar 1791 in Wien, Österreich; Jura-Studium in Wien; † 21. Januar 1872 in Wien, Österreich) – österreichischer Dramatiker und Erzähler

 

Grimm, Jacob Ludwig Karl (* 4. Januar 1785 in Hanau; Jura-Studium in Marburg; † 20. September 1863 in Berlin) – deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler („Deutsches Wörterbuch“) und Märchensammler

 

Grimm, Wilhelm Carl (* 24. Februar 1786 in Hanau; Jura-Studium in Marburg; † 16. Dezember 1859 in Berlin) – deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler („Deutsches Wörterbuch“) und Märchensammler

 

Grisham, John (* 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas, USA; Jura-Studium in Oxford, Mississippi, USA) – US-amerikanischer Autor und Rechtsanwalt

 

Gröhe, Hermann(* 25. Februar 1961 in Uedem, Niederrhein, Nordrhein-Westfalen; Jura-Studium in Köln) – deutscher Politiker (Bundesminister für Gesundheit)

 

Grönemeyer, Herbert Arthur Wiglev Clamor (* 12. April 1956 in Göttingen; Jura-Studium begonnen in Bochum) – deutscher Sänger („Männer“; „Bochum“; „Alkohol“; „Kinder an die Macht“; „Halt mich“; „Vollmond“; „Was soll das?“), Schauspieler („Das Boot“) und Musikproduzent

 

Guttenberg, (ehem. Dr. iur.) Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu (* 5. Dezember 1971 in München; Jura-Studium in Bayreuth) – ehemaliger deutscher Wirtschafts- und Verteidigungsminister

 

Gysi, Dr. iur. Gregor Florian (* 16. Januar 1948 in Berlin; Jura-Studium in Berlin) – deutscher Politiker (ehemaliger Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen des Landes Berlin)

 

Handke, Peter (* 6. Dezember 1942 in Griffen, Kärnten, Österreich; Jura-Studium begonnen in Graz, Österreich) – österreichischer Schriftsteller („Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“, „Der Himmer über Berlin“)

 

Hasenclever, Walter (* 8. Juli 1890 in Aachen; Jura-Studium in Oxford und Lausanne, Schweiz; † 21. Juni 1940 in Les Milles bei Aix-en-Provence, Frankreich) – deutscher Schriftsteller („Antigone“; „Der Sohn“)

 

Hebbel, Friedrich (* 18. März 1813 in Wesselburen, Dithmarschen, Herzogtum Schleswig-Holstein [heute Deutschland]; Jura-Studium begonnen in Heidelberg; † 13. Dezember 1863 in Wien, Österreich) – deutscher Dramatiker und Dichter

 

Heine, Dr. iur. Christian Johann Heinrich (* 13. Dezember 1797 in Düsseldorf als Harry Heine; Jura-Studium in Bonn, Göttingen und Berlin; † 17. Februar 1856 in Paris) – Dichter und Schriftsteller

 

Heinemann, Dr. phil. Dr. iur. Gustav Walter (* 23. Juli 1899 in Schwelm; Jura-Studium in Münster, Marburg, München, Göttingen und Berlin; † 7. Juli 1976 in Essen) – deutscher Politiker und 3. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

 

Herzog, Prof. Dr. iur. Dres. h.c. Roman (* 5. April 1934 in Landshut; Jura-Studium in München) – ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts und 7. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

 

Heym, Georg (* 30. Oktober 1887 in Hirschberg, Schlesien; Jura-Studium in Würzburg, Berlin und Jena; † 16. Januar 1912 in Berlin) – deutscher Schriftsteller

 

Hoxha, Enver; dt. auch Enver Hodscha (* 16. Oktober 1908 in Gjirokastra, Albanien; Jura-Studium begonnen in Brüssel, Belgien; † 11. April 1985 in Tirana, Sozialistische Volksrepublik Albanien) – Diktator der Sozialistischen Volksrepublik Albanien

 

Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus „E.T.A.“ (* 24. Januar 1776 in Königsberg; Jura-Studium in Königsberg; † 25. Juni 1822 in Berlin) – Schriftsteller („Die Elixiere des Teufels“; „Nachtstücke“), Komponist und Zeichner

 

Hofmann, Hugo Laurenz August, Edler von Hofmannsthal, genannt Hugo von Hofmannsthal (* 1. Februar 1874 in Wien, Österreich; Jura-Studium in Wien; † 15. Juli 1929 in Rodaun bei Wien, Österreich) – österreichischer Schriftsteller, Dichter, Librettist und Mitbegründer der Salzburger Festspiele

 

Hold, Alexander (* in 11. März 1962 in Kempten, Allgäu; Jura-Studium in München) – deutscher Richter, ehemaliger Staatsanwalt und Hauptdarsteller der Fernsehserie „Richter Alexander Hold“

 

Hollande, François Gérard Georges Nicolas (* 12. August 1954 in Rouen, Seine-Maritime, Frankreich; Jura-Studium in Paris, Frankreich) – 24. Staatspräsident der Französischen Republik

 

Hubble, Edwin Powell (* 20. November 1889 in Marshfield, Missouri, USA; Jura-Studium in Oxford, Großbritannien; † 28. September 1953 in San Marino, Kalifornien, USA) – US-amerikanischer Astronom (Namensgeber des Weltraumteleskops „Hubble“)

 

Ialá, Kumba (* 15. März 1953 in Bula, Guinea Bissau; Jura-Studium in Bissau, Guinea Bissau; † 4. April 2014 in Bissau) – Präsident von Guinea Bissau

 

Iglesias de la Cueva, Julio (* 23. September 1943 in Madrid, Spanien; Jura-Studium begonnen [und 2001 auch abgeschlossen] in Madrid) – spanischer Schlagersänger

 

James, Henry (* 15. April 1843 in New York, USA; Jura-Studium begonnen in Cambridge, Massachusetts, USA;   28. Februar 1916 in Chelsea, Großbritannien) – US-amerikanischer Schriftsteller („The Portrait of a Lady“, dt. „Bildnis einer Dame“; „The Wings of the Dove“, dt. „Die Flügel der Taube“)

 

Jauch, Günther (* 13. Juli 1956 in Münster [Westfalen]; Jura-Studium begonnen in Berlin) – deutscher Fernsehmoderator

 

Jazenjuk, Arsenij Petrowytsch; ukr. Арсеній Петрович Яценюк (* 22. Mai 1974 in Tschernowitz, Ukraine; Jura-Studium in Tschernowitz) – ehemaliger Ministerpräsident der Ukraine

 

Johnson, Lyndon Baines „B.“ (* 27. August 1908 in Stonewall, Texas, USA; Jura-Studium begonnen in Georgetown, USA; † 22. Januar 1973 in Stonewall, Texas) – 36. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Juncker, Jean-Claude (* 9. Dezember 1954 in Redingen, Luxemburg; Jura-Studium in Straßburg, Frankreich) – luxemburgischer Politiker (ehemaliger luxemburgischer Premierminister und aktueller Präsident der Europäischen Kommission)

 

Kafka, Dr. iur. Franz (* 3. Juli 1883 in Prag, damals Österreich-Ungarn; Jura-Studium in Prag; † 3. Juni 1924 in Kierling, Österreich) – Schriftsteller („Das Urteil“, „Die Verwandlung“, „Der Prozess“, „Amerika“, „Das Schloss“)

 

Kaul, Hans-Peter (* 25. Juli 1943 in Glashütte, Sachsen; Jura-Studium in Heidelberg, Cambridge, England, und Lausanne, Schweiz; † 21. Juli 2014) – deutscher Diplomat und Richter am Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag, Niederlande

 

Kiesinger, Dr. h.c. mult. Kurt Georg (* 6. April 1904 in Ebingen, Württemberg; Jura-Studium in Berlin; † 9. März 1988 in Tübingen) – 3. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

 

Kirchhof, Prof. Dr. Paul (* 21. Februar 1943 in Osnabrück; Jura-Studium in Freiburg und München) – deutscher Verfassungs- und Steuerrechtler und ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht

 

Kirchner, Cristina Elisabet Fernández de (* 19. Februar 1953 in Ringuelet bei La Plata, Provinz Buenos Aires, Argentinien; Jura-Studium in La Plata, Provinz Buenos Aires, Argentinien) – amtierende Präsidentin Argentiniens

 

Kirchner, Néstor Carlos (* 25. Februar 1950 in Río Gallegos, Provinz Santa Cruz, Argentinien; Jura-Studium in La Plata, Provinz Buenos Aires, Argentinien; † 27. Oktober 2010 in El Calafate, Provinz Santa Cruz, Argentinien) – Präsident Argentiniens und erster Generalsekretär der Union Südamerikanischer Nationen

 

Kleber, Dr. iur. Claus-Detlev Walter (* 2. September 1955 in Reutlingen; Jura-Studium in Tübingen und Lausanne, Schweiz) – deutscher Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator

 

Klimke, Dr. iur. Reiner (* 14. Januar 1936 in Münster; Jura-Studium in Münster; † 17. August 1999 in Münster) – deutscher Olympiasieger im Dressurreiten

 

Koch, Roland (* 24. März 1958 in Frankfurt am Main; Jura-Studium in Frankfurt am Main) – deutscher Manager und ehemaliger Ministerpräsident des Bundeslandes Hessen

 

Kohler, Prof. Dr. iur. Dr. h.c. Josef (* 9. März 1849 in Offenburg; Jura-Studium in Heidelberg und Freiburg; † 3. August 1919 in Charlottenburg) – deutscher Universaljurist (Professor für Bürgerliches Recht, Handels- und Strafrecht, Zivilprozess und Rechtsphilosophie an der Universität Berlin) und u.a. Verfasser grundlegender Arbeiten zum Immaterialgüterrecht (Patent-, Marken- und Urheberrecht), zur Rechtsgeschichte und Rechtsvergleichung

 

Körner, Prof. Dr. Christian Gottfried (* 2. Juli 1756 in Leipzig; Jura-Studium in Göttingen und Leipzig; † 13. Mai 1831 in Berlin) – deutscher Dichter und Herausgeber der ersten Gesamtausgabe der Werke Friedrich Schillers

 

Kotzebue, August Friedrich Ferdinand von (* 3. Mai 1761 in Weimar, Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach [heute BRD]; Jura-Studium in Jena, Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach, und Duisburg, Brandenburg-Preußen [heute BRD]; † 23. März 1819 in Mannheim, Baden [heute BRD) – deutscher Dramatiker, Schriftsteller und russischer Generalkonsul

 

Kraus, Karl (* 28. April 1874 in Jičín, Böhmen, Österreich-Ungarn [heute Tschechische Republik]; Jura-Studium begonnen in Wien, Österreich-Ungarn [heute Österreich]; † 12. Juni 1936 in Wien, Österreich) – österreichischer Schriftsteller

 

Kröger, Timm (* 29. November 1844 in Haale [Kreis Rendsburg]; Jura-Studium in Kiel; † 29. März 1918 in Kiel) – deutscher Schriftsteller und Rechtsanwalt

 

Krupp von Bohlen und Halbach, Dr. iur. Gustav Georg Friedrich Maria (* 7. August 1870 in Den Haag, Niederlande; Jura-Studium in Heidelberg; † 16. Januar 1950 in Schloss Blühnbach bei Werfen, Bundesland Salzburg, Österreich) – deutscher Diplomat und Industrieller

 

Kubicki, Wolfgang (* 3. März 1952 in Braunschweig; Jura-Studium in Kiel) – deutscher Politiker

 

Künast, Renate (* 15. Dezember 1955 in Recklinghausen; Jura-Studium in Berlin) – deutsche Politikerin (ehemalige Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft)

Lambsdorff, Alexander Sebastian Léonce von der Wenge Graf (* 5. November 1966 in Köln) – deutscher Politiker (seit 2014 stellvertretender Präsident des Europäischen Parlamentes)

 

Lambsdorff, Dr. iur. Otto Friedrich Wilhelm Freiherr von der Wenge Graf von (* 20. Dezember 1926 in Aachen; Jura-Studium in Köln und Bonn; † 5. Dezember 2009 in Bonn) – deutscher Politiker und Rechtsanwalt

 

Lembke, Robert Emil (* 17. September 1913 in München; Jura-Studium begonnen; † 14. Januar 1989 in München) – deutscher Journalist und Fernsehmoderator

 

Lenin, Wladimir Iljitsch; russ. Владимир Ильич Ленин (eigentlich Wladimir Iljitsch Uljanow, russ. Владимир Ильич Ульянов; * 10.jul./ 22. April 1870greg. in Simbirsk, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; Jura-Studium begonnen in Kasan, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; † 21. Januar 1924 in Gorki bei Moskau, Sowjetunion [heute Russische Föderation) – russischer Revolutionsführer, Vorsitzender derKommunistischen Partei Russlands und erster Regierungschef Sowjetrusslands und der Sowjetunion

 

Letta, Dr. iur. Enrico (* 20. August 1966 in Pisa, Italien; Jura-Studium in Pisa) – ehemaliger italienischer Ministerpräsident

 

Leutheusser-Schnarrenberger, Sabine, geb. Leutheusser (* 26. Juli 1951 in Minden; Jura-Studium in Göttingen und Bielefeld) – deutsche Politikerin (ehemalige Bundesministerin der Justiz)

 

Lincoln, Abraham (* 12. Februar 1809 bei Hodgenville, USA; autodidaktisches Jura-Studium; † 15. April 1865 in Washington, D.C., USA) – 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Litten, Hans Achim (* 19. Juni 1903 in Halle an der Saale; Jura-Studium in Berlin; † 5. Februar 1938 im Konzentrationslager Dachau) – deutscher Strafverteidiger und Gegner des NS-Regimes

 

Logau, Friedrich von [auch Salomon von Golaw] (* Januar 1605 auf Gut Brockuth [heute Brochocin] bei Nimptsch, Schlesien [heute Polen]; Jura-Studium in Altdorf bei Nürnberg; † 24. od. 25. Juli 1655 in Liegnitz) – deutscher Dichter des Barock

 

Luther, Dr. theol. Martin (* 10. November 1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld; Jura-Studium begonnen in Erfurt; † 18. Februar 1546 in Eisleben) – deutscher Theologe und Begründer der Reformation

 

Luxemburg, Rosa (* 5. März 1871 als Rozalia Luksenburg in Zamość, Königreich Polen; Jura-Studium in Zürich; † 15. Januar 1919 in Berlin, Deutsches Reich) – Anführerin der europäischen Arbeiterbewegung und des Marxismus

 

Maas, Heiko Josef (* 19. September 1966 in Saarlouis; Jura-Studium in Saarbrücken) – deutscher Politiker (aktueller Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz)

 

Madoff, Bernard Lawrence „Bernie“ (* 29. April 1938 in Queens, New York City, USA; Jura-Studium begonnen in New York; † in) – US-amerikanischer Milliardenbetrüger und ehemaliger Finanz- und Börsenmakler

 

Mandela, Nelson Rolihlahla (* 18. Juli 1918 in Mvezo, Südafrika; Jura-Studium in Johannesburg, Südafrika; † 5. Dezember 2013 in Johannesburg) – südafrikanischer Freiheitskämpfer und Friedensnobelpreisträger 1993 (gemeinsam mit →Frederik Willem de Klerk)

 

Mann, Golo (eigentlich Angelus Gottfried Thomas Mann; * 27. März 1909 in München; Jura-Studium begonnen in München; † 7. April 1994 in Leverkusen) – deutscher Historiker und Schriftsteller

 

Martí y Pérez, José Julián; kurz José Martí (* 28. Januar 1853 in Havanna, Kuba; Jura-Studium in Saragossa, Spanien; † 19. Mai 1895 in Dos Ríos, Kuba) – kubanischer Dichter („Guantanamera“), Schriftsteller, Unabhängigkeitskämpfer und Nationalheld

 

Marx, Karl (* 5. Mai 1818 in Trier, Preußen [heute Bundesrepublik Deutschland]; Jura-Studium begonnen in Bonn und Berlin, Preußen [heute Bundesrepublik Deutschland]; † 14. März 1883 in London, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland) – deutscher Philosoph, Ökonom und Gesellschaftstheoretiker („Das Kapital“)

 

Matteotti, Giacomo (* 22. Mai 1885 in Fratta Polesine, Italien; Jura-Studium in Bologna, Italien; † 10. Juni 1924 nahe Rom) – italienischer Politiker (ermordet durch die Faschisten)

 

Maupassant, Henry René Albert Guy de (* 5. August 1850 auf Schloss Miromesnil in Tourville-sur-Arques, Frankreich; Jura-Studium begonnen in Paris; † 6. Juli 1893 Paris, Frankreich) – französischer Schriftsteller (« Bel-Ami »; « Boule de suif », dt. „Fettklößchen“)

 

Medicus, Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter (* 9. Mai 1929 in Berlin; Jura-Studium in Berlin, Würzburg und Münster) – deutscher Zivilrechtswissenschaftler

 

Medwedew, Dr. iur. Dmitri Anatoljewitsch; russ. Дми́трий Анато́льевич Медве́дев (* 14. September 1965 in Leningrad, Sowjetunion [heute Russische Föderation]; Jura-Studium in Leningrad) – amtierender Ministerpräsident und ehemaliger Präsident der Russischen Föderation

 

Mérimée, Prosper (* 28. September 1803 in Paris, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † 23. September 1870 in Cannes, Frankreich) – französischer Schriftsteller (« La Vénus d’Ille » [1837], dt. „Die Venus von Ille“; « Carmen » [1845])

 

Merz, Friedrich (* 11. November 1955 in Brilon; Jura-Studium in Bonn und Marburg) – deutscher Politiker und Rechtsanwalt

 

Meulemeester, Dr. iur. Madeleine De (* 8. Januar 1904 in Brügge, Belgien; Jura-Studium in Brüssel, Belgien; † 3. September 1996 in Lincé, Belgien) – belgische Juristin, Pfadfinderfunktionärin und Judenretterin während des 2. Weltkriegs; „Gerechte unter den Völkern“ (hebräisch ‏חסיד אומות העולם‎ [Chassid Umot ha-Olam])

 

Mitterand, François (* 26. Oktober 1916 in Jarnac, Charente, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † 8. Januar 1996 in Paris, Frankreich) – 21. französischer Staatspräsident

 

Molière (eigentlich Jean-Baptiste Poquelin; * vermutlich 14. Januar 1622 in Paris; Jura-Studium in Orléans; † 17. Februar 1673 in Paris, Frankreich) – französischer Dramatiker (« L’avare », dt. „Der Geizige“; « Le malade imaginaire », dt. „Der eingebildete Kranke“)

 

Montaigne, Michel Eyquem de (* 28. Februar 1533 auf Schloss Montaigne, Périgord, Frankreich; Jura-Studium vermutlich in Toulouse und/oder Paris; † 13. September 1592 auf Schloss Montaigne, Périgord, Frankreich) – französischer Politiker, Philosoph, Essayist und Dichter

 

Montesquieu(eigentlich Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède et de Montesquieu; getauft am 18. Januar 1689 auf Schloss La Brède bei Bordeaux, Frankreich; Jura-Studium in Bordeaux; † 10. Februar 1755 in Paris, Frankreich) – französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller

 

Morus, Thomas (engl. Thomas More; * wahrscheinlich 7. Februar 1478 in London, England; Jura-Studium in London; † 6. Juli 1535 in London) – englischer Staatsmann und humanistischer Schriftsteller, Heiliger und Märtyrer der römisch-katholischen Kirche

 

Moudeina, Jacqueline (* 17. April 1957 in Koumra, Tschad; Jura-Studium in Brazzaville, Republik Kongo) – tschadische Rechtsanwältin, Menschenrechtsaktivistin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises 2011

 

Napolitano, Giorgio (* 29. Juni 1925 in Neapel, Italien; Jura-Studium in Neapel) – italienischer Politiker (11. Staatspräsident Italiens)

 

Nawalny, Alexei Anatoljewitsch; russ. Алексей Анатольевич Навальный (* 4. Juni 1976 in Butyn, Oblast Moskau, Sowjetunion [heute Russische Föderation]; Jura-Studium in Moskau) – russischer Blogger und Oppositioneller

 

Nehru, Jawaharlal (auch bekannt als Pandit Nehru; * 14. November 1889 in Allahabad, Indien; Jura-Studium in London, Großbritannien; † 27. Mai 1964 in Neu-Delhi, Indien) – indischer Freiheitskämpfer und erster Ministerpräsident Indiens

 

Niebaum, Dr. iur. Gerd (* 23. Oktober 1948 in Lünen-Brambauer; Jura-Studium in Münster) – ehemaliger Präsident des Fußballvereins Borussia Dortmund

 

Nixon, Richard Milhous (* 9. Januar 1913 in Yorba Linda, Kalifornien, USA; Jura-Studium in an der Duke University (Durham, North Carolina, USA); † 22. April 1994 in New York City) – 37. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Novalis (eigentlich Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg; * 2. Mai 1772 auf Schloss Oberwiederstedt, Landkreis Mansfeld-Südharz, Sachsen-Anhalt; Jura-Studium in Jena, Leipzig und Wittenberg; † 25. März 1801 in Weißenfels, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt) – deutscher Lyriker und Erzähler

 

Nußberger, Prof. Dr. iur. Dr. hc. Angelika Helene Anna (* 1. Juni 1963 in München; Jura-Studium in München) – deutsche Hochschullehrerin und Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

 

Obama, Barack Hussein II (* 4. August 1961 in Honolulu, Hawaii; Jura-Studium in Harvard) – 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und Friedensnobelpreisträger 2009

 

Orbán, Viktor Mihály (* 31. Mai 1963 in Székesfehérvár; Jura-Studium in Budapest) – amtierender Ministerpräsident Ungarns

 

Ortega Saavedra, José Daniel (* 11. November 1945 in La Libertad, Chontales, Nicaragua; Jura-Studium begonnen in Managua, Nicaragua) – amtierender Präsident von Nicaragua

 

Papandreou, Andreas Georgiou; griech. Ανδρέας Γεωργίου Παπανδρέου (* 5. Februar 1919 auf Chios, Griechenland; Jura-Studium in Athen, Griechenland; † 23. Juni 1996 in Ekali, Griechenland) – ehemaliger griechischer Ministerpräsident

 

Papandreou, Georgios; griech. Γεώργιος Παπανδρέου (* 13. Februar 1888 in Kalentzi in Achaia, Griechenland; Jura-Studium in Athen, Griechenland; † 1. November 1968 in Athen) – ehemaliger griechischer Ministerpräsident

 

Papier, Prof. Dr. iur. Hans-Jürgen (* 6. Juli 1943 in Berlin; Jura-Studium in Berlin) – deutscher Staatsrechtswissenschaftler und ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts

 

Pedersoli, Carlo, alias Bud Spencer (* 31. Oktober 1929 in Neapel, Italien; Jura-Studium in Rom) – ehemaliger italienischer Schwimm-Olympionik und Schauspieler („Lo chiamavano Trinità“, dt. „Die rechte und die linke Hand des Teufels“; „…continuavano a chiamarlo Trinità“, dt. „Vier Fäuste für ein Halleluja“; „Più forte, ragazzi!“, dt. „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“; „Piedone lo sbirro“, dt. „Sie nannten ihn Plattfuß“)

 

Peña Nieto, Enrique (* 20. Juli 1966 in Atlacomulco, Estado de México, Mexiko; Jura-Studium in Mexiko-Stadt, Mexiko) – Präsident von Mexiko

 

Petrarca, Francesco (* 20. Juli 1304 in Arezzo, heutiges Italien; Jura-Studium in Montpellier, Frankreich, und Bologna; † 18. Juli 1374 in Arquà Petrarca, heutiges Italien) – italienischer Dichter (u.a. zahlreiche Sonette) und Geschichtsschreiber

 

Platen-Hallermünde, Karl August Georg Maximilian Graf von (* 24. Oktober 1796 in Ansbach, damals Ansbach-Bayreuth, heute Deutschland; Jura-Studium begonnen in Würzburg; † 5. Dezember 1835 in Syrakus, damals Königreich beider Sizilien, heute Italien) – deutscher Dichter

 

Pofalla, Ronald (* 15. Mai 1959 in Weeze; Jura-Studium in Köln) – deutscher Politiker (ehemaliger Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes)

 

Prantl, Prof. h.c. Dr. iur. Heribert (* 30. Juli 1953 in Nittenau, Oberpfalz, Bayern; Jura-Studium in Regensburg) – deutscher Jurist (ehemaliger Rechtsanwalt, Richter und Staatsanwalt), Journalist (Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung) und Autor

 

Proust, Valentin Louis Georges Eugène Marcel (* 10. Juli 1871 in Auteuil, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † 18. November 1922 in Paris) – französischer Romancier (« À la recherche du temps perdu », dt. „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“)

 

Pufpaff, Malte Sebastian (* 15. September 1976 in Troisdorf; Jura-Studium begonnen in Frankfurt am Main) – deutscher Kabarettist, Moderator und Entertainer

 

Putin, Dr. rer. oec. Wladimir Wladimirowitsch; russ. Владимир Владимирович Путин(* 7. Oktober 1952 in Leningrad, Russische SFSR, Sowjetunion [heute Sankt Petersburg, Russische Föderation]; Jura-Studium in Leningrad) – russischer Politiker (ehemaliger Ministerpräsident und amtierender Präsident der Russischen Föderation)

 

Ramgoolam, Navinchandra (* 14. Juli 1947 in Port Louis, Mauritius; Jura-Studium in London, Großbritannien) – amtierender Premierminister von Mauritius

 

Reichensperger, Dr. phil. August (* 22. März 1808 in Koblenz, Département de Rhin-et-Moselle [heute Deutschland]; Jura-Studium in Berlin, Bonn und Heidelberg; † 16. Juli 1895 in Köln, Deutsches Reich) – deutscher Richter, Politiker und Förderer des Kölner Doms

 

Renault, Louis (* 21. Mai 1843 in Autun, Frankreich; Jura-Studium in Dijon und Paris; † 8. Februar 1918 in Barbizonб Region Île-de-France, Frankreich) – maßgeblicher Beteiligter an den Haager Friedenskonferenzen 1899 und 1907 und Friedensnobelpreisträger 1907 (gemeinsam mit Ernesto Teodoro Moneta)

 

Rhodes, Cecil John (* 5. Juli 1853 in Bishop’s Stortford, Hertfordshire, England; Jura-Studium in London, England; † 26. März 1902 in Muizenberg bei Kapstadt, Kapkolonie [heute Südafrika]) – britischer Unternehmer und Politiker (Verfechter des britischen Imperialismus)

 

Rilke, Rainer Maria (eigentlich René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke; * 4. Dezember 1875 in Prag, Österreich-Ungarn; Jura-Studium in Prag und München; † 29. Dezember 1926 bei Montreux, Schweiz) – österreichischer Dichter

 

Rivlin, Reuven „Ruby“; hebr. ‏ראובן ריבלין‎‎ (* 9. September 1939 in Jerusalem, Völkerbundsmandat für Palästina [heute Israel]; Jura-Studium in Jerusalem) – israelischer Politiker und 10. Staatspräsident Israels

 

Robespierre, Maximilien Marie Isidore de (* 6. Mai 1758 in Arras, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † in 28. Juli 1794 in Paris) – französischer Revolutionsführer

 

Rohwedder, Dr. iur. Detlev Karsten (* 16. Oktober 1932 in Gotha; Jura-Studium in Mainz; † 1. April 1991 in Düsseldorf) – deutscher Manager, Politiker und Präsident der Treuhandanstalt

 

Roosevelt, Franklin Delano „D.“ (* 30. Januar 1882 in Hyde Park, New York, USA; Jura-Studium begonnen an der Columbia Law School, New York, USA; † 12. April 1945 in Warm Springs, Georgia, USA) – 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Roosevelt, Theodore (* 27. Oktober 1858 in New York City, USA; Jura-Studium begonnen an der Columbia Law School, New York, USA; † 6. Januar 1919 in Oyster Bay, New York) – 26. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und Friedensnobelpreisträger 1906

 

Roth, Philip Milton (* 19. März 1933 in Newark, New Jersey, USA; Jura-Studium begon New Jersey, USA) – amerikanischer Schriftsteller („The Dying Animal“, dt. „Das sterbende Tier“) und Pulitzer-Preisträger 1998 („American Pastoral“, dt. „Amerikanisches Idyll“)

 

Röttgen, Dr. iur. Norbert Alois (* 2. Juli 1965 in Meckenheim; Jura-Studium in Bonn) – deutscher Politiker (ehemaliger Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit)

 

Roxin, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Claus (* 15. Mai 1931 in Hamburg; Jura-Studium in Hamburg) – deutscher Strafrechtswissenschaftler („Offene Tatbestände und Rechtspflichtmerkmale“, Promotion Hamburg 1957; „Täterschaft und Tatherrschaft“, Habilitation Hamburg 1962)

 

Royal, Marie-Ségolène (* 22. September 1953 in Dakar, Französisch-Westafrika [heute Senegal]; Jura-Studium in Nancy) – französische Politikerin und ehemalige Präsidentschaftskandidatin

 

Saavedra Lamas, Prof. Dr. iur. Carlos (* 1. November 1878 in Buenos Aires, Argentinien; Jura-Studium in Buenos Aires; † 5. Mai 1959 in Buenos Aires, Argentinien) – argentinischer Politiker und Friedensnobelpreisträger 1936

 

Sacher-Masoch, Prof. Dr. iur. Leopold Ritter von; Pseudonyme Charlotte Arand und Zoë von Rodenbach(* 27. Januar 1836 in Lemberg, Galizien, Kaisertum Österreich [heute Lwiw, Ukraine; ukrainisch Львів]; Jura-Studium in Graz, Österreich-Ungarn; † 9. März 1895 in Lindheim, Deutsches Reich) – österreichischer Schriftsteller („Venus im Pelz“)

 

Salesch, Barbara Ludovika (* 5. Mai 1950 in Ettlingen; Jura-Studium in Freiburg im Breisgau, Hamburg und Kiel) – ehemalige deutsche Staatsanwältin, Richterin und Hauptdarstellerin der Fernsehserie „Richterin Barbara Salesch“

 

Samba-Panza, Catherine (* 26. Juni 1954 in Fort-Lamy, Tschad; Jura-Studium in Paris) – Interimspräsidentin der Zentralafrikanischen Republik

 

Savigny, Prof. Dr. iur. Friedrich Carl von (* 21. Februar 1779 in Frankfurt am Main; Jura-Studium in Marburg; † 25. Oktober 1861 in Berlin) – Begründer der Historischen Rechtsschule

 

Schäuble, Dr. iur. Wolfgang (* 18. September 1942 in Freiburg im Breisgau; Jura-Studium in Freiburg im Breisgau) – deutscher Politiker (aktueller Bundesminister der Finanzen und ehemaliger Bundesminister des Innern)

 

Schill, Ronald Barnabas (* 23. November 1958 in Hamburg; Jura-Studium in Hamburg) – ehemaliger deutscher Politiker und Innensenator Hamburgs

 

Schirach, Ferdinand von (* 1964 in München; Jura-Studium in Bonn) – deutscher Schriftsteller

 

Schlink, Prof. Dr. iur. Bernhard (* 6. Juli 1944 in Großdornberg bei Bielefeld; Jura-Studium in Heidelberg und Berlin) – deutscher Hochschullehrer, ehemaliger Verfassungsrichter (Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen) und Schriftsteller („Der Vorleser“)

 

Schmid, Dr. iur. Carlo (* 3. Dezember 1896 in Perpignan, Languedoc-Roussillon, Frankreich, als Karl Johann Martin Heinrich Schmid; Jura-Studium in Tübingen; † 11. Dezember 1979 in Bad Honnef) – deutscher Staatsrechtler und Politiker

 

Schmid, Lothar Maximilian (* 10. Mai 1928 in Radebeul; Jura-Studium begonnen in Bamberg; † 18. Mai 2013 in Bamberg) – deutscher Verleger (Karl-May-Verlag) und Schachspieler

 

Schröder, Gerhard Fritz Kurt (* 7. April 1944 in Mossenberg; Jura-Studium in Göttingen) – 7. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

 

Scott, Sir Walter, 1st Baronet of Abbotsford (* 15. August 1771 in Edinburgh, Schottland; Jura-Studium inEdinburgh; † 21. September 1832 in Abbotsford, Schottland) – schottischer Dichter und Schriftsteller („Ivanhoe“)

 

Seif El-Islam Hamad, Ahmad (* 9. Januar 1951 im Gouvernement al-Buhaira, Ägypten; Jura-Studium in Kairo, Ägypten; † 27. August 2014 in Kairo) – ägyptischer Menschenrechtsaktivist

 

Sourani, Raji; arab. راجي الصوراني‎ (* 31. Dezember 1953 in Gaza; Jura-Studium in Beirut, Libanon, und Alexandria, Ägypten) – palästinensischer Rechtsanwalt, Menschenrechtsaktivist (Präsident der Arabischen Organisation für Menschenrechte) und Träger des Alternativen Nobelpreises 2013

 

Sousa Mendes, Aristides de (* 19. Juli 1885 in Cabanas de Viriato nahe Viseu, Portugal; Jura-Studium in Coimbra, Portugal; † 3. Apri 1954 in Lissabon, Portugal) – ehemaliger portugiesischer Generalkonsul in Bordeaux (Frankreich) während des 2. Weltkriegs und Retter tausender Juden; „Gerechter unter den Völkern“ (hebräisch ‏חסיד אומות העולם‎ [Chassid Umot ha-Olam])

 

Ståhlberg, Prof. Dr. iur. Kaarlo Juho (* 28. Januar 1865 in Suomussalmi, Finnland; Jura-Studium in Helsinki, Finnland; † 22. September 1952 in Helsinki) – erster Präsident Finnlands

 

Stein, Fred (* 3. Juli 1909 in Dresden; Jura-Studium in Leipzig; † 27. September 1967 in New York, USA) – Fotograf

 

Steinmeier, Dr. iur. Frank-Walter (* 5. Januar 1956 in Detmold; Jura-Studium in Gießen) – ehemaliger deutscher Außenminister und Vizekanzler

 

Stevenson, Robert Louis (* 13. November 1850 in Edinburgh; Jura-Studium in Edinburgh; † 3. Dezember 1894 in Vailima, nahe Apia, Samoa) – schottischer Schriftsteller („Treasure Island“, dt. „Die Schatzinsel“; „Strange Case of Dr Jekyll and Mr Hyde“, dt. „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“)

 

Stifter, Adalbert (* 23. Oktober 1805 in Oberplan, Böhmen, damals Österreich-Ungarn [heute Tschechische Republik], als Albert Stifter; Jura-Studium begonnen in Wien; † 28. Januar 1868 in Linz, damals Österreich-Ungarn, heute Österreich) – österreichischer Dichter und Maler

 

Stoiber, Dr. iur. Edmund Rüdiger Rudi (* 28. September 1941 in Oberaudorf; Jura-Studium in München) –  ehemaliger Ministerpräsident des Freistaates Bayern und Vorsitzender der CSU

 

Storm, Hans Theodor Woldsen (* 14. September 1817 in Husum; Jura-Studium in Kiel und Berlin; † 4. Juli 1888 in Hanerau-Hademarschen) – deutscher Schriftsteller

 

Strawinski, Igor Fjodorowitsch; russ. Игорь Фёдорович Стравинский ( 5. Junijul./ 17. Juni 1882greg. in Oranienbaum [heute Lomonossow (russ. Ломоносов)], Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; Jura-Studium begonnen in St. Petersburg; † 6. April 1971 in New York City, USA) – russisch-französisch-US-amerikanischer Komponist

 

Ströbele, Hans-Christian (* 7. Juni 1939 in Halle an der Saale; Jura-Studium in Heidelberg und Berlin) – deutscher Politiker

 

Tacitus, Publius Cornelius (* um 58 n. Chr., vermutlich in Gallia Narbonensis, heutiges Südfrankreich.; Jura-Studium in Rom; † um 120 n. Chr.) – römischer Politiker und Historiker

 

Thatcher, Margaret „Maggie“ Hilda, Baroness Thatcher of Kesteven (* 13. Oktober 1925 in Grantham, Lincolnshire, Großbritannien, als Margaret Hilda Roberts; Jura-Studium in Oxford; † 8. April 2013 in London) – ehemalige Premierministerin des Vereinigten Königsreichs

 

Thiel, Andreas (* 3. März 1960 in Lünen; Jura-Studium in Köln) – ehemaliger deutscher Handballnationaltorwart (Spitzname „Hexer“) und Rechtsanwalt in Köln

 

Thoma, Ludwig (* 21. Januar 1867 in Oberammergau; Jura-Studium in München und Erlangen; † 26. August 1921 in Tegernsee) – deutscher Schriftsteller

 

Tolstoi, Lew Nikolajewitsch Graf (kurz Leo Telstoi); russ. Лев Николаевич Толсто́й (* 28. Augustjul./ 9. September 1828greg. in Jasnaja Poljana bei Tula, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; Jura-Studium begonnen in Kasan, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; † 7. Novemberjul./ 20. November 1910greg. in Astapowo, heute Lew Tolstoi im Oblast Lipezk, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]) – russischer Schriftsteller („Война и мир“, dt. „Krieg und Frieden“; „Анна Каренина“, dt. „Anna Karenina“)

 

Tschaikowski, Pjotr Iljitsch; russ. Пётр Ильич Чайковский (* 25. Apriljul./ 7. Mai 1840greg. in Kamsko-Wotkinski Sawod, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; Jura-Studium in Sankt Petersburg Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; † 25. Oktoberjul./ 6. November 1893greg. in Sankt Petersburg) – russischer Komponist („Eugen Onegin“ [russ. Евгений Онегин], „Schwanensee“ [russ. Лебединое Озеро], „Der Nussknacker“ [russ. Щелкунчик])

 

Tschornicki, Max (* 9. August 1903 in Rüsselsheim; Jura-Studium in Mainz; † 20. April 1945 im KZ-Außenlager Allach) – deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus

 

Tucholsky, Kurt (* in 9. Januar 1890 in Berlin; Jura-Studium in Berlin und Genf; † 21. Dezember 1935 in Göteborg) – deutscher Schriftsteller

 

Uhland, Dr. iur. Johann Ludwig Uhland (besser bekannt als Ludwig Uhland; * 26. April 1787 in Tübingen; Jura-Studium in Tübingen; † 13. November 1862 in Tübingen) – deutscher Dichter („Der gute Kamerad“: „Ich hatt’ einen Kameraden, ‖ Einen bessern findst du nit…“)

 

Verne, Jules-Gabriel (* 8. Februar 1828 in Nantes; Jura-Studium in Paris; † 24. März 1905 in Amiens) – französischer Schriftsteller (« Voyage au centre de la Terre », dt. „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“; « Vingt mille lieues sous les mers », dt. „20.000 Meilen unter dem Meer“; « Le Tour du monde en quatre-vingts jours », dt. „Reise um die Erde in 80 Tagen“)

 

Vogel, Dr. iur. Hans-Jochen (* 3. Februar 1926 in Göttingen; Jura-Studium in München und Marburg) – deutscher Politiker und ehemaliger deutscher Justizminister

 

Vollard, Ambroise (* 3. Juli 1865 in Saint-Denis auf der Insel Réunion, Frankreich; Jura-Studium in Paris, Frankreich; † 22. Juli 1939 in Versailles, Frankreich) – französischer Kunsthändler, Galerist und Verleger

 

Voltaire (eigentlich François Marie Arouet; * 21. November 1694 in Paris; Jura-Studium in Paris; † 30. Mai 1778 in Paris) – französischer Schriftsteller, Dichter und Philosoph

 

Voßkuhle, Prof. Dr. iur. Andreas (* 21. Dezember 1963 in Detmold; Jura-Studium in Bayreuth und München) – deutscher Verfassungsrechtler und Präsident des Bundesverfassungsgerichts

 

Wedekind, Frank (eigentlich Benjamin Franklin Wedekind; * 24. Juli 1864 in Hannover; Jura-Studium begonnen in München; † 9. März 1918 in München) – deutscher Schriftsteller („Frühlings Erwachen“; „Der Tantenmörder“)

 

Wegener, Paul (* 11. Dezember 1874 in Arnoldsdorf, Westpreußen [heute Jarantowice, Polen]; Studium begonnen in Freiburg im Breisgau und Leipzig; † 13. September 1948 in Berlin-Wilmersdorf) – deutscher Theater- und Filmschauspieler („Der Student von Prag“, „Der Golem, wie er in die Welt kam“), Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor

 

Weizsäcker, Dr. iur. Richard Karl Freiherr von (* 15. April 1920 in Stuttgart; Jura-Studium in Göttingen; † 31. Januar 2015 in Berlin) – 6. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

 

Werth, Isabell (* 21. Juli 1969 in Sevelen bei Issum; Jura-Studium in Bochum) – deutsche Dressur-Olympiasiegerin

 

Wieland, Christoph Martin (* 5. September 1733 in Biberach an der Riß; Jura-Studium in Tübingen; † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) – deutscher Dichter, Übersetzer (u.a. der Werke von William Shakespeare) und Herausgeber

 

Wilson, Thomas Woodrow (* 28. Dezember 1856 in Staunton, Virginia, USA; Jura-Studium in Charlottesville, Virginia, USA; † 3. Februar 1924 in Washington, D.C., USA) – 28. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Mitbegründer des Völkerbundes und Friedensnobelpreisträger 1919

 

Wowereit, Klaus (* 1. Oktober 1953 in Berlin; Jura-Studium in Berlin) – deutscher Politiker (von 2001 bis 2014 Regierender Bürgermeister von Berlin)

 

Ein Kommentar zu “Berühmte Juristen

Kommentar verfassen