Arbeitnehmer

DIESE 7 NETZWERKREGELN SIND IHR KARRIERETURBO

In diesem Artikel stellt unsere CLP-Referentin Rechtsanwältin Dr. Anja Schäfer Ihr Kompetenzthema vor: Karriereturbo Netzwerken Das passiert sicher nicht nur mir: Neulich erhielt ich eine Anfrage von einer namhaften Universität, im Rahmen einer Karriereveranstaltung einen Workshop zum Thema „Netzwerken“ zu halten. Auf meine Nachfrage erfuhr ich zunächst, dass mich eine Kollegin weiterempfohlen hatte, die mein …

Unternehmenskultur – Teil 4: Diversity – alles bunt gemischt?

Von Patricia Hinsen-Rind „Diversity“, ein Anglizismus der es in sich hat.  Er bedeutet „Vielfalt“, aber, er bedeutet genauso „Verschiedenheit“, und, „Ungleichheit“.  Diversity ist ein gerne gebrauchtes Schlagwort um Vielfalt in Organisationen deutlich zu machen.  „Diversity Management“ beschreibt die Kompetenz diese „Vielfalt“ optimal zu steuern, zu nutzen, zu würdigen. Welche Chancen, Nutzen und Risiken birgt diese …

Schwache Leistung im Recruiting!?

Das Fragen nach „Schwächen“ ist eine der größten Unarten im Recruiting-Prozess und vordergründig in Job Interviews. Egal wie rhetorisch man diese aufbereitet, sie ist und bleibt hochpathologisch. In den Köpfen der Bewerber geistert diese Frage – oder vielmehr: „Was antworte ich nur darauf?“ – umher und es werden unzählige „schlaue“ Tipps und Tricks, wie man …

Führen Sie von unten – Ihre Führungskraft wird es Ihnen danken

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Als Fachanwältin für Arbeitsrecht und NLP Businesscoach habe ich, wie meine Mandanten wissen, ein Netzwerk von Experten, die meine Arbeit ergänzen und mir Sparringspartner sind. Marion Stelter ist neu in dieses Netzwerk gekommen und ein wirklicher Gewinn. Hier Ihr Beitrag: Als freiberuflich arbeitende Psychologin (http://beziehungsmuster.de) kenne …

Unternehmenskultur – Teil 3: Führung als Beziehung

Von Patricia Hinsen-Rind Unternehmen wünschen sich engagierte Mitarbeiter.  Menschen, die sich dem Unternehmen zugehörig fühlen, die motiviert und loyal hinter der Firma stehen. Laut einer Studie von Dale Carnegie Training bleibt dies bei 75% der Mitarbeiter nur ein frommer Wunsch seitens der Unternehmen.  Warum ist das so?  Wie kommt es, das nur 25% von Mitarbeitern …

Unternehmenskultur – Teil 2: „Schleichendes Gift“ im Unternehmen – Intrigante, schädliche, Mitarbeiter

Von Patricia Hinsen-Rind Jeder Mitarbeiter der nicht zum Unternehmenserfolg beiträgt, schadet letztendlich dem Unternehmen.  In den meisten Fällen ist unangemessenes Verhalten des Mitarbeiters erkennbar.  Das ist ärgerlich, aber oft nicht bedrohlich.  Viel gefährlicher sind jedoch Mitarbeiter, die wie ein schleichendes Gift im Betrieb wirken.  Die unterschwellig Unmut verbreiten, die Gerüchteküche schüren, das Betriebsklima im wahrsten …

Der Low Performer – Richtiger Mensch am falschen Ort

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Manchmal ist es für Arbeitgeber wie verhext. Da ist dieser langjährige Mitarbeiter. Er ist “teuer” im Sinne von , er verdient zu viel Geld. Ach, was sage ich? “Er verdient den riesigen Haufen Kohle nicht, den wir ihm jeden Monat überweisen!” Das höre ich oft von …

Gehaltsvergleich in der Welt der Steuerberatung

Die Gehälter für Steuerfachangestellte(m/w), Steuerfachwirte(m/w), Bilanzbuchhalter(m/w), Assistenten Steuerberatung(m/w) und Steuerberater(m/w) unterscheiden sich enorm.   Wichtige Faktoren: Die Qualifikation ist ein extrem starker Faktor der das Gehalt beeinflusst. Das Alter & die Berufserfahrung; je mehr Erfahrung, desto wervoller wird der Arbeitnehmer für den Arbeitgeber. In der Regel steigt die Erfgahrung mit dem Alter. Aufgabeninhalte, je mehr …