Arbeitgeber

Drei Karrieretipps für Anwälte

Von Dr. Geertje Tutschka Erfolg im Anwaltsberuf ist kein Zufall. Ist es immer nur das Ergebnis harter Arbeit? Oder kommt es auch darauf an, das Richtige zur richtigen Zeit zu tun? Was ist das Geheimnis erfolgreicher Juristen? Worauf sollte man von Anfang an achten? Ergreift man wirklich jede Chancen? Und ist die Entscheidung für die …

Unternehmenskultur – Teil 1: Unausgesprochene Wünsche – Wovon Mitarbeiter träumen…

Von Patricia Hinsen-Rind Als gute Führungskraft schätzt man effektive Kommunikation mit Mitarbeitern.  Ein angenehmes Miteinander fördert Produktivität und Leistungsqualität.  Aber, es gibt dennoch Vieles, das Mitarbeiter nicht aussprechen, jedenfalls nicht dem Vorgesetzten gegenüber.  Das ist schade, denn eine gute Führungskraft hätte viel mehr Möglichkeiten, auf individuelle Anliegen einzugehen – und würde das auch sicher gerne …

Freie Mitarbeiter, Scheinselbstständigkeit, Werkvertrag Arbeitnehmerüberlassung: Der Tanz auf dem Vulkan

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Die Flexibilisierung des Personaleinsatzes ist  für viele Unternehmen nach wie vor ein brennendes Thema. Das Spannungsfeld, in dem diese Interessen bedient werden sieht wie folgt auf: Großes Unternehmen benötigt eigentlich dauerhaft aber eben doch nicht so ganz sicher dauerhaft Bedarf an hochwertigen Fachkräften – insbesondere aus …

Recruiter Journey: Der Königsweg zu den Kandidaten

Kenk_Gerhard

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide Das Bauchgefühl mag im persönlichen Leben ein sinnvoller Ratgeber sein, wenn es aber für Recruiter in Personalbeschaffungsprojekten um wichtige Ziele geht, zählen nur drei Dinge: Fakten, Fakten, Fakten. OK, Empfehlungen können auch dabei sein, besonders wenn sie über eine relevante Datenbasis verfügen. Wenn dann noch eine klare Handlungsempfehlung für …

Justitia, wir haben ein Problem: ein Anwältinnenproblem

„Das Anwältinnenproblem“ titelte die Kolumne der NJW vorige Woche in der Ausgabe 15/2016 auf Seite 7. Rechtsanwalt Markus Hartung von der Bucerius Law School in Hamburg reflektierte über den Rechtsmarkt und malte mit Zahlen und Prozentsätzen (woher auch immer diese stammten) das „Anwältinnenproblem der deutschen Rechtsbranche“ in … naja, in was eigentlich? Tatsächlich wollte er …

kanzlei-job.de gewinnt zwei starke Partner

      Kanzlei-job.de gewinnt zwei wichtige Partner in der Steuerberatungswelt. Steuerazubi sind die Ansprechpartner, wenn es um die Ausbildung und Möglichkeiten als: Steuerfachangestellter (m/w), Steuerfachwirt (m/w) oder auch Bilanzbuchhalter (m/w) geht! Steuerazubi, ist aber noch mehr: ein Magazin ein Forum eine Jobbörse ein Blog ein Team   Die Kanzleiagentur sind die Ansprechpartner, wenn es …

BAG: Kein Präventionsverfahren für Schwerbehinderte innerhalb der Probezeit

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Schwerbehinderte Menschen genießen einen besonderen Schutz auch im Arbeitsrecht. Jedoch tritt dieser Schutz erst nach einer Wartezeit von 6 Monaten ein. Damit korrespondiert er mit der Wartezeit nach dem KSchG und der im Allgemeinen vereinbarten maximalen Probezeit. Das Bundesarbeitsgericht hat am 21.4.2016 (8 AZR 402/16) über einen …

Sie suchen eine „günstige“ Sprachschule / Sprachreise / Übersetzung? Gedanken über den Begriff „günstig“…

Von Patricia Hinsen-Rind Vorwort:  PS:  Die Ausdrücke „Sprachtraining“, „Übersetzungen“, „Sprachreisen“ samt dazugehörenden Termini können problemlos durch die Worte „Handwerker“, „IT Berater“, „Tierärzte“, „Friseur“, „Architekt“, „Dienstleister“ ersetzt werden.  Das Prinzip ist immer gleich. Man hört es immer wieder: „Unsere Mitarbeiter müssen ihre Aufgaben auf Englisch gut und kompetent erledigen.  Sie brauchen dringend gutes, effektives Sprachtraining – …