Allgemein

Drei von vier Sanktionen entfallen auf Terminversäumnisse

– Zahl der Sanktionen im letzten Jahr gesunken – Über 90 Prozent von Sanktionen nicht berührt – Dreiviertel aller Sanktionen entstehen durch Terminversäumnisse – trotz SMS-Erinnerung Zahl der Sanktionen gesunken Meldeversäumnisse häufigster Grund Die Jobcenter mussten im letzten Jahr 904.000 Sanktionen gegen erwerbsfähige Leistungsberechtigte (sog. „Hartz IV-Empfänger“) aussprechen. Die Zahl der Leistungsminderungen ist damit im …

Die kraftvolle Lady die ihre Einkäufe im Rückengeschäft tätigt…

Die kraftvolle Lady die ihre Einkäufe im Rückengeschäft tätigt… Aus der Englisch nach Maß Reihe „Hüte dich vor Falschen Freunden“ „Lady Power“ nennt sich ein Fitness Studio, dessen Mitglieder ausschließlich weiblich sind. Dieser Name ist eine relativ sinnfreie, denglische, Wortschaffung. Denn hier wird, wieder einmal, wie so oft bei denglischer Werbung, die englische Sprache fehlerhaft …

Start der Initiative „Einstellung zählt – Arbeitgeber gewinnen

Die Bundesagentur für Arbeit (BA), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), die Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) haben im Rahmen der Verleihung des Inklusionspreises für die Wirtschaft am 9. April 2019 den Startschuss für die gemeinsame Initiative „Einstellung zählt – Arbeitgeber gewinnen“ gegeben. Die Initiative soll …

Mehr als nur ein HR-Blog 3. April 2019. Bleiben Sie immer informiert auf Crosswater Job Guide. Der aktuellen Newsletter mit Nachrichten aus der digitalen Recruiting-Welt. Die besten Jobbörsen 2019: Entscheidungsgrundlagen für ein erfolgreiches Recruiting Die Auswahl der richtigen Jobbörsen für die Platzierung von Stellenanzeigen lösen nicht die Probleme des Fachkräftemangels, aber helfen Recruiting-Projekte zu einem …

Chicken or egg?: The non-evolution of job board products

Author: Jeff Dickey-Chasins; Gerhard Kenk The job board industry has been around for about 25 years. In that time, it has essentially relied on two products: duration-based job ads, and access to resumes. Don’t believe me? Take a look at a random assortment of 50 job boards. I promise you that most of them will be …

„Lost in Translation“ – „Übersetzungs-Kollateralschäden“ vermeiden

„Lost in Translation“ – „Übersetzungs-Kollateralschäden“ vermeiden „Übersetzungs-Kollateralschäden“ sind teuer und peinlich! Hier sind Tipps zur Vermeidung dieser Fettnäpfchen. Kontrolle des Produktnamens in der Sprache des Exportlandes Der erste Schritt vor der Vermarktung eines Produkts als Export sollte überprüft werden, ob der Name des Produktes in der Sprache des Ziellandes existiert.  Wenn das Wort existiert sollte …