Schlagwort-Archiv: Arbeitnehmerüberlassung

Altersdiskriminierung durch eine Stellenausschreibung

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Die Altersdiskriminierung durch eine Stellenausschreibung ist leider immer noch ein Dauerbrenner. Zwar gibt es keine Klagewelle. Doch ist es immer wieder zu beobachten, dass Arbeitgeber bei der Stellenausschreibung nicht umsichtig genug sind und dann schadensersatzpflichtig wegen Diskriminierung werden. Das BAG hat dazu am 15.12.2016 (8 AZR 454/15) …

Angst vor Verhandlungen auflösen

Angst vor Verhandlungen ist weder eine Seltenheit noch eine Schande. Jedem/jeder von uns ist vor bestimmten Verhandlungen schon mal „der Hintern auf Grundeis“ gegangen. Angst ist kein schlechtes Zeichen. Sie zeigt Ihnen einfach nur, wo Sie unsicher sind und Ihre Argumentation noch Lücken hat. Ihre Angst vor Verhandlungen muss jedoch angeschaut, analysiert und aufgelöst werden. …

Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung beantragen

Das Recht der Arbeitnehmerüberlassung wurde zum 1.4.2017 grundlegend geändert. Dies ist nicht nur für die klassischen Zeitarbeitsunternehmen (Verleiher) und deren Kunden (Entleiher) eine Herausforderung. Insbesondere Ingenieur- oder IT-Dienstleister aber auch alle anderen Beratungsfirmen, die mit Großkunden flexible Personaleinsätze durchführen, haben ihre Schwierigkeiten, wenn es heißt: „Wir müssen die Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung beantragen.“ Oft ist es …

Wirksamer Ausschluss von Equal Pay bei grenzüberschreitender Arbeitnehmerüberlassung

Von Dr. Alexander Bissels – Rechtsanwalt, Partner und Fachanwalt für Arbeitsrecht, CMS Hasche Sigle, Köln Das LAG Rheinland-Pfalz hat in einem etwas exotisch gelagerten Sachverhalt mit einer überzeugenden Begründung entschieden, dass der equal pay-Grundsatz auch bei einer grenzüberschreitenden Arbeitnehmerüberlassung von Frankreich nach Deutschland wirksam ausgeschlossen werden kann (Urt. v. 12.05.2016 – 2 Sa 65/16). Dabei hatten …

Der #Mitarbeiter passt nicht zu uns

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Jeder Arbeitgeber, jeder Personalleiter und jeder Vorgesetzte kennt das und auch ich habe schon oft darüber berichtet: Ein Mitarbeiter steht quer im Stall. Die Führungskraft des Mitarbeiters sitzt täglich in Ihrem Büro. Sie sind Geschäftsführer, Vorstand oder Personalleiter und sollen bwz. müssen das “Problem” lösen. Jetzt. …

Mehr #Urlaub ab 50? #Diskriminierung durch Tarifvertrag führt zu #Schadensersatz

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Urlaub ist eine tolle Sache. In Deutschland haben viela Arbeitnehmer ihre 30 Tage sicher. Es geht auch noch mehr. Ich kenne Arbeitgeber, die sogar 42 Tage bei einer 5-Tage-Woche gewähren! In dem vom BAG entschiedenen Fall (Urteil vom 12.04.2016 9 AZR 659/14) ging es darum, ob …

Verzicht auf Urlaubsabgeltung im Aufhebungsvertrag möglich

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Urlaub – Ein Quell der Inspiration Bei fast 30 Grad im Büro sitzend denke ich gern an Urlaub und so kommt das Urteil des LAG Berlin-Brandenburg vom  19.2.2016 (8 Sa 1923/16) zumindest thematisch wie gerufen. Eine Arbeitnehmerin war seit 2011 bei einem Arbeitgeber beschäftigt und von …

Abfindungen. Immer wieder ein reizendes Thema.

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Neulich unterhielt ich mich mit dem Journalisten Peter Ilg  zum Thema Abfindungen. Seine Fragen habe ich hier nochmals aufgegriffen und möchte sie beantworten. Gleichzeitig habe ich mir – wieder einmal – Gedanken darüber gemacht, wofür der Wunsch nach Abfindungen eigentlich steht, welche versteckten Sehnsüchte und Wünsche …