Arbeitgeber

„Lost in Translation“ – „Übersetzungs-Kollateralschäden“ vermeiden

„Lost in Translation“ – „Übersetzungs-Kollateralschäden“ vermeiden „Übersetzungs-Kollateralschäden“ sind teuer und peinlich! Hier sind Tipps zur Vermeidung dieser Fettnäpfchen. Kontrolle des Produktnamens in der Sprache des Exportlandes Der erste Schritt vor der Vermarktung eines Produkts als Export sollte überprüft werden, ob der Name des Produktes in der Sprache des Ziellandes existiert.  Wenn das Wort existiert sollte …

Der Arbeitsmarkt im März 2019 – Einsetzende Frühjahrsbelebung verringert Arbeitslosigkeit

„Mit der einsetzenden Frühjahrsbelebung sind Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung im März weiter zurückgegangen. Obwohl der konjunkturelle Rückenwind nachgelassen hat, entwickelt sich der Arbeitsmarkt alles in allem weiter günstig.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg. Arbeitslosenzahl im März: -72.000 auf 2.301.000 Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -157.000 Arbeitslosenquote …

April! April! (April Fools‘ Day) – Lassen Sie sich nicht „in den April“ schicken

April!  April! (April Fools‘ Day) – Lassen Sie sich nicht „in den April“ schicken Jemanden „in den April zu schicken“ ist ein herrlicher Brauch der Menschen in vielen Ländern jedes Jahr im April zum Lachen bringt. So, zum Beispiel die neue „Inglisch Vörschen“ des Berliner S und U Bahn Netzes, die am 1. April 2015 …

10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention: Inklusiver Gedanke in der BA fest verankert

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) setzt noch stärker auf die Inklusion von Menschen mit Schwerbehinderung. Die aktuelle Beschäftigungsquote von Menschen mit Schwerbehinderung bei der BA liegt bei 10 Prozent. Am 26. März 2019 jährt sich das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Deutschland zum zehnten Mal. Die UN-Behindertenrechtskonvention und die zentralen Gedanken der Selbstbestimmung und der …

Elternzeit

Eltern haben nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Anspruch auf Elternzeit, der durch gesetzliche Neufassung ab 1.1.2015 für Kinder, die ab dem 1.7.2015 geboren wurden nochmal ganz erheblich verbessert und flexibilisiert wurde. Dieser Beitrag bezieht sich auf die gesetzliche Fassung, die ab 1.1.2015 gilt und damit für Kinder, die ab dem 1.7.2015 geboren wurden. Voraussetzung für …

Die besten Jobbörsen 2019: Stepstone dominiert, Staufenbiel Institut und jobvector glänzen, Kimeta bleibt beste Jobsuchmaschine

Zufriedenheitsranking der Recruiting-Kanäle Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide Aktuelle Nutzerumfrage Jobbörsen-Kompass analysiert mehr als 40.000 Jobbörsen-Bewertungen Die Ranglisten der besten Jobbörsen 2019 liefern eine Entscheidungsgrundlage für Recruiter bei der Schaltung von Stellenanzeigen in den richtigen Jobportalen, Bewerber profitieren von den Empfehlungen anderer Kandidaten Stepstone, meinestadt.de und Indeed.de dominieren bei den Generalisten, mobilejob.com verbessert sich …

„Lost in Translation“ – Missglückte Marketingstrategien

„Lost in Translation“ – Missglückte Marketingstrategien Der Begriff „Lost in Translation“, wortwörtlich „in der Übersetzung verloren gegangen“ beschreibt eine Situation in der die Übersetzung (oder die nicht erfolgte Übersetzung) missglückt ist. Ein treffendes Beispiel solcher „Verluste“ sind Exportartikel, bei denen die Namen nicht an die Sprache des Ziellandes angeglichen wurden. Das englische Wort „mist“, zum …

„Deutsche Sprache, schwere Sprache“: Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung“, „Immobilienverwaltungsfirma“ und „Verschlimmbessern“

„Deutsche Sprache, schwere Sprache“: Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung“, „Immobilienverwaltungsfirma“ und „Verschlimmbessern“ Angelsachsen finden öfters Grund zum Schmunzeln wenn sie die deutsche Sprache betrachten.  Für englische Begriffe sind nämlich viele deutsche Wörter sehr lang und oft auch gegensätzlich. Ein Beispiel ist das „Verschlimmbessern“. An sich ein sehr brauchbares Wort, drückt es doch passgenau die Sachlage aus, wenn eine anscheinende …