Schlagwort-Archiv: Daten

Betriebsrat verrät Zahlen zum Personalabbau – fristlose Kündigung o.k.?

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Betriebsratsarbeit ist Vertrauenssache. Das ist klar. Betriebsratsmitglieder unterliegen einer Verschwiegenheits-verpflichtung. Informationen, die Ihnen aufgrund ihrer Arbeit bekannt gegeben werden dürfen nicht oder nicht vorzeitig heraus gelassen werden. In einem Fall, den das LAG Hessen (12.3.2015, 9 TaBV 188/14) letztes Jahr zu entscheiden hatte, ging es um …

Umstrukturierung – eine Chance für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Ein alter Chef geht, ein neuer Chef kommt. Mit dem neuen Chef kommen des Öfteren auch neue Führungskräfte und neue Strukturen. Dieses Szenario spielt sich tausendfach in unseren Unternehmen ab. Es wird begleitet von dem Wort “Umstrukturierung”, das gern auch als Unwort bezeichnet wird und den …

Arbeitgeber wertet Browserdaten aus und kündigt

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Die private Nutzung des Internets ist verlockend, weil sie auch am Arbeitsplatz schnell und leicht möglich ist. Wenn Arbeitnehmer das Surfen im Internet massiv betreiben, führt dies zu Kosten, weil die Arbeitskraft des Arbeitnehmers dem Arbeitgeber in der Zeit des Surfens nicht zur Verfügung steht. Wenn …

Update Safe Harbor: Die Schonfrist für Datenübermittlungen in die USA ist vorbei. Was nun?

Von Dr. Tobias Fuchs, Partner – KPMG Rechtsanwalts-gesellschaft mbH Mit Urteil vom 6. Oktober 2015 (Rs. C-362/14) hatte der Europäische Gerichtshof („EuGH“) das „Safe Harbor“-Abkommen zwischen der Europäischen Union („EU“) und den USA für ungültig erklärt. Seit-dem dürfen personenbezogene Daten nicht mehr auf Grundlage dieses Abkommens in die USA über-mittelt werden. Die von den Aufsichtsbehörden gewährte …