Schlagwort-Archiv: Anklage

Reichweite einer Ausschlussfrist

Ausschlussfristen in Arbeitsverträgen sind dazu da, schnell für Rechtssicherheit zu sorgen. Meist stehen sie, wie alle „fiesen Sachen“, ziemlich weit hinten im Arbeits- oder Tarifvertrag. Das LAG Niedersachsen (21.02.2018 – 2 Sa 83/17) hatte in einem Fall von Unterschlagung seitens des Arbeitnehmers über die Reichweite einer Ausschlussfrist zu entscheiden. Es ist in seinem Urteil von …

Ende einer Befristung und Weiterarbeit mal anders…

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Wenn ein befristetes Arbeitsverhältnis endet und der Arbeitnehmer mit Wissen des Arbeitgebers einfach weiter arbeitet, ohne dass der Arbeitgeber dem widerspricht, dann entsteht ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. So steht es in § 15 Abs. 5 TzBfG. So klar und doch steckt auch hier der Teufel im Detail, …

Arbeitnehmerüberlassung: Geschäftsführer verleiht sich selbst!?

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Um die Flexibilisierung des Arbeitsmarktes wird immer wieder gerungen. Alles hochpolitisch. Und so schön unpraktisch. Das Recht der Arbeitnehmerüberlassung, der Werkverträge und die Problematik der Scheinselbstständigkeit sind das Salz in dieser trüben Suppe. In dem Fall, den das LAG Schleswig-Holstein am 1.12.2015 (1 Sa 439 b/14) entschieden …