Schlagwort-Archiv: Dr. Sandra Flämig

Personalgespräch trotz Krankheit

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Ob ein Arbeitnehmer während der Arbeitsunfähigkeit zu einem Personalgespräch kommen  muss, bewegt immer wieder Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Arbeitgeber wenden teilweise nachvollziehbar ein, dass ein Arbeitnehmer oft ja nicht so krank ist, dass er nicht mit dem Arbeitgeber sprechen könne. Im Übrigen werde ja auch nicht verlangt, …

Rechtsmissbrauch bei Befristungen ohne Sachgrund

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Befristungen sind Mittel zur Flexibilisierung. Sie bieten dem Arbeitgeber die Möglichkeit, Mitarbeiter zu testen, vorübergehende Spitzen abzudecken und auch schnell wieder anzubauen. das TzBfG sieht für die Befristung ohne Sachgrund eine Befristung bis zu 2 Jahren vor. Darüber hinaus ist die Befristung nur mit einem sachlichen …

Führungskraft kann Überstunden “billigen”

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Wenn ein Arbeitnehmer Überstunden leistet, bietet das Streitpotenzial zwischen den Arbeitsvertragsparteien. Dabei steht nicht nur das Arbeitszeitgesetz als öffentlich-rechtliche Grenze im Raum, die dem Gesundheitsschutz des Arbeitnehmers dient. Es geht immer auch um Selbstverantwortung, Wertschätzung, den Wunsch nach Anerkennung der eigenen Leistung, richtige Zeiteinteilung, Maß halten …

Erfolge feiern und Scheitern lernen

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Ich habe täglich mit Menschen zu tun, die in arbeitsrechtlichen Krisen stecken: Führungskräfte, Personalleiter, Unternehmer. Männer  und Frauen, die für ihren Beruf brennen. Mir fällt dabei immer wieder auf, wie sehr sich meine Mandanten das Scheitern, das Problem, die Krise selbst übel nehmen. Wie wenig milde …

Ordnungsgemäße Betriebsratsanhörung als Voraussetzung für eine Kündigung

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Die Prüfung der Wirksamkeit einer Kündigung kann schnell beendet sein, wenn das Gericht feststellt, dass die Betriebsratsanhörung nicht ordnungsgemäß erfolgte. Dazu hat das LAG Mecklenburg-Vorpommern (2 Sa 5/15 v. 9.6.2015) entschieden. In dem Fall ging es um die ordentliche Kündigung eines Serviceleiters eines Autohauses. Dieser war …

Schwerbehinderter Bewerber nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Wann ist jemand “offensichtlich fachlich ungeeignet”?

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Arbeitgeber im öffentlichen Dienst haben bei der Besetzung von Stellen auf Bewerber/innen mit Behinderung besonders zu achten. Passieren hier Fehler, ist ein Entschädigungsanspruch wegen Diskriminierung nicht selten die Folge. Das LAG Schleswig-Holstein (3 Sa 36/15 vom 9.9.2015) hatte den folgenden Diskriminierungs-Fall zu beurteilen: Ein öffentlicher Arbeitgeber …

Raubkopien am Arbeitsplatz herstellen? Folge: fristlose Kündigung

  Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Die Dreistigkeit scheint keine Grenzen zu kennen. Bzw. es menschelt überall. Das Bundesarbeitsgericht hatte am 16.7.2015 (bisher nur PM 36/15, Az.: 2 AZR 85/15)  einen Fall entschieden, bei dem man nur den Kopf schütteln kann. Ein IT-Verantwortlicher eines Oberlandesgerichts war unter anderem mit der Bestellung …