In welcher Jobbörse finden Sie Ihren Traumjob- Teil 2?

Es soll immer noch Bewerber geben, die ihre Suche nach dem Traumjob auf drei Portale begrenzen: Google, Stepstone und Monster. Das kann angemessen sein, doch es muss nicht immer sinnvoll und zeitökonomisch sein. Auch Recruiter verfallen gerne in die Angewohnheit des geringsten Aufwandes und schalten ihre Stellenanzeigen bei diesen drei Portalen, pardon zwei – denn …

Schrei vor Glück: Mit diesen Top 10 Jobbörsen sind Frauen besonders zufrieden

Eigentlich müssten die Jobbörsen-Marketing-Experten mit ihrer weiblichen Zielgruppe ganz happy sein. Denn die Ergebnisse der CrossPro-Research-Jobbörsen-Nutzerumfrage zeigen auf, dass der durchschnittliche Zufriedenheitsgrad genderspezifische Differenzen aufweist – obwohl das doch im Recruiting dank Allgemeinen Gleichstellungs-Gesetz nicht erlaubt wäre. Die Top-10-Jobbörsen mit dem höchsten durchschnittlichen Zufriedenheitsgrad von weiblichen Jobsuchenden Rang Jobportal Durchschnittliche Zufriedenheit 1. Jobvector 5,52 2. …

LG Frankfurt: Arbeitnehmer ausländischer Tochterunternehmen sind zu berücksichtigen!

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Jota-Rechtsanwälte, Giessen Im Zuge der Internationalisierung und der zunehmenden globalen Verflechtung stellt sich auch im Rahmen des Anwendungsbereichs der Unternehmensmitbestimmung immer wieder die Frage nach der Berücksichtigung von Arbeitnehmern, die nicht in Deutschland, sondern im Ausland ihrer Tätigkeit nachgehen oder bei ausländischen Unternehmen, die mit der Gesellschaft in Deutschland verbunden sind, …

Tattoos als Einstellungshindernis im Polizeidienst – ein kurzer Überblick

Research Associate, ingeniam Executive Search, Frankfurt am Main Dass Tattoos und Piercings im Allgemeinen schon einmal zu einem negativen Eindruck im Vorstellungsgespräch um den neuen ersehnten Job führen können, ist bekannt und teilweise gefürchtet. Die Rechtsprechung allerdings ist insbesondere im Bereich des öffentliches Dienstes nach wie vor nicht ganz durchschaubar, wann ein Tattoo schon als …

BAG entscheidet über Rechtsweg beim abberufenen Geschäftsführer

Geschäftsführer sind dem Arbeitgeberlager zuzuordnen und dennoch können sie Arbeitnehmer sein. Sie haben, wie im Übrigen viele leitende Angestellte, die unzweifelhaft Arbeitnehmer sind, eine Zwitterstellung im Unternehmen. Das gilt zumindest dann, wenn es sich um einen Fremdgeschäftsführer handelt oder um einen Gesellsschafter-Geschäftsführer mit so wenigen Geschäftsanteilen, dass er keine Entscheidungen beeinflussen kann. Schon oft habe …

Unzulässige Arbeitnehmerüberlassung bei Testfahrern?

Gegen einen großen deutschen Automobilhersteller sind – mit entsprechend großer medialer Begleitung – bereits im Jahr 2013 zahlreiche Klagen von sog. Testfahrern anhängig gemacht worden, die geltend machten, dass wegen einer illegalen Arbeitnehmerüberlassung ein Arbeitsverhältnis mit dem „Autoriesen“ entstanden sein soll. Die Testfahrer waren bei einem Dienstleister beschäftigt, der entsprechende Aufträge für Testfahrten auf Grundlage …

08. Mai 2015 | personalmarketing2null & friends in Wiesbaden

Net(t)working für frechmutige Personalx* 8. Mai 2015 | 17.30 Uhr im Heimathafen Wiesbaden personalmarketing2null & friends, das ist die etwas andere Networking-Veranstaltung für frechmutige Personalx*. Personalx* also, die einen Blick weit über den Tellerrand wagen, offen für Neues sind und einfach mal machen. Wir treffen uns in ungezwungenem Rahmen, lassen das kleine Schwarze und Anzug …

Einziehung von GmbH-Geschäftsanteilen: Keine Nichtigkeit, wenn durch die Einziehung eine Divergenz zwischen der Summe der Nennbeträge der verbleibenden Geschäftsanteile und dem Stammkapital der Gesellschaft entsteht

Nach § 34 GmbHG darf die Einziehung von Geschäftsanteilen an einer GmbH nur erfolgen, soweit sie im Gesellschaftsvertrag zugelassen ist. In diesem Zusammenhang finden sich regelmäßig Vereinbarungen in Gesellschaftsverträgen, dass unter bestimmten Voraussetzungen, Geschäftsanteile per Gesellschafterbeschluss eingezogen werden dürfen (z.B. bei Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über bzw. Zwangsvollstreckung in das Vermögen eines Gesellschafters). Dies dient dem …