BLOG | kanzlei-job.de

Detlef Scheele ist neuer Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit – Valerie Holsboer wird neues Vorstandsmitglied

Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit vom 31. März 2017

Detlef Scheele ist neuer Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit – Valerie Holsboer wird neues Vorstandsmitglied

 

etlef Scheele übernimmt zum 1. April 2017 den Vorstandsvorsitz der Bundesagentur für Arbeit. Er folgt damit auf Frank-Jürgen Weise, der nach 15 Jahren im Vorstand der BA aus Altersgründen aus dem Amt scheidet. Außerdem rückt Valerie Holsboer neu in den BA-Vorstand auf.

Detlef Scheele gehört dem BA Vorstand seit dem 15. Oktober 2015 an. Er verantwortet seitdem die strategischen arbeitsmarktpolitischen Themen. Dieses Aufgabengebiet wird er auch als künftiger Vorstandsvorsitzender behalten.

Der 60 jährige ist ausgewiesener Arbeitsmarktexperte. Unter anderem leitete er Beschäftigungsgesellschaften, war Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und zuletzt Senator für Arbeit, Soziales, Familie und Kinder in Hamburg. Detlef Scheele ist verheiratet und hat drei Kinder.

Einen Schwerpunkt seiner künftigen Arbeit sieht er in der Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit. Prävention und eine stärkere Kooperation mit Kommunen, mit Schulen, mit anderen sozialen Einrichtungen sieht er dabei als einen wichtigen Baustein. „Vor allem den Übergang von der Schule zum Beruf müssen wir im Blick haben“, so Scheele. Ein anderer Schwerpunkt wird der Blick auf die Arbeitswelt im digitalen Wandel sein. „Da Berufsbilder sich schneller als früher verändern, wird die BA sich zu einem Begleiter durch das gesamte Erwerbsleben entwickeln.“ sagte Scheele. „Weiterbildung und Qualifizierung spielen dabei eine entscheidende Rolle.“

Valerie Holsboer, geboren 1977 in München, war von 2010 bis Oktober 2016 für die Arbeitgebergruppe Mitglied im Verwaltungsrat der BA. Künftig verantwortet sie die Vorstandsressorts Controlling und Finanzen sowie Personal. Nach ihrem Jurastudium hat sie sowohl als Rechtsanwältin als auch in der Versicherungsbranche gearbeitet. Im August 2007 übernahm Valerie Holsboer die Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Systemgastronomie. Im Jahr 2012 wurde sie zusätzlich Hauptgeschäftsführerin der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss (ANG), die mit dem BdS in Bürogemeinschaft sitzt. Sie ist außerdem ehrenamtliche Richterin am Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Frau Holsboer ist verheiratet und hat eine Tochter.

Valerie Holsboer bringt aus ihrem bisherigen Berufsleben wichtige Erfahrungen für die Arbeit in der Bundesagentur mit. Als vormalige Geschäftsführerin des Bundesverbandes Systemgastronomie ist sie eine erfahrene Verhandlerin in schwierigen Tarifgesprächen. In der Mindestlohnkommission hat sie an der Ausgestaltung des Mindestlohns mitgewirkt.

„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe bei der Bundesagentur und die Zusammenarbeit im Vorstand“, so Valerie Holsboer am Freitag in Nürnberg. „Ich möchte mit meiner Arbeit dazu beitragen, dass die BA weiter erfolgreich am Arbeitsmarkt agiert, auch unter den Herausforderungen in einer gewandelten Arbeitswelt.“

Frank-Jürgen Weise war seit 2002 Mitglied im Vorstand der Bundesagentur. Nachdem er zuerst den Vorstandsposten für Finanzen und Personal innehatte, folgte er im Februar 2004 als Vorstandsvorsitzender auf Florian Gerster. Als erfolgreicher Unternehmer führte er im Reformprozess von der Bundesanstalt zur Bundesagentur ein neues Steuerungs- und Controllingsystem ein, so dass die BA ihr Handeln am Arbeitsmarkt seitdem stärker nach Wirkung und Wirtschaftlichkeit ausrichtete. Im September 2015 übernahm er zusätzlich die Leitung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, die er Ende Dezember 2016 wieder abgab. Seit Anfang des Jahres 2017 berät er als Beauftragter für Flüchtlingsmanagement die Bundesregierung. Außerdem bleibt er weiterhin Vorsitzender bei der gemeinnützigen Hertie Stiftung.

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de.

Folgen Sie der Bundesagentur für Arbeit auf Twitter www.twitter.com/bundesagentur

————————————————————————————————————–

Eine Gesamtübersicht der bisher erschienenen Presseinformationen der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter

http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Presse/Presseinformationen/index.htm

Autor:

Bundesagentur für Arbeit
Pressestelle
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax: 0911/179-1487

 

Kommentar verfassen