Monat: Juni 2016

WIE DIE FUSSBALL-EM IHRE KANZLEI VERÄNDERN KANN

Sie sollten Fußball schauen… Wirklich! Was ist der Unterschied zwischen Ihrem lokalen Kreisligaverein und der Nationalelf? Erstmal keiner. Der Ball ist rund, entscheidend is auf’m Platz und jedes Spiel dauert neunzig Minuten. Ob Lokalmatadore oder Nationalhelden: Sie geben alle alles. Nur beim Erfolg, da ist dann alles anders. Das hat mit Talent zu tun, aber …

Verzicht auf Urlaubsabgeltung im Aufhebungsvertrag möglich

Von Dr. Sandra Flämig, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Stuttgart. Urlaub – Ein Quell der Inspiration Bei fast 30 Grad im Büro sitzend denke ich gern an Urlaub und so kommt das Urteil des LAG Berlin-Brandenburg vom  19.2.2016 (8 Sa 1923/16) zumindest thematisch wie gerufen. Eine Arbeitnehmerin war seit 2011 bei einem Arbeitgeber beschäftigt und von …

BGH stärkt den Widerrufsjoker beim Widerspruch von Lebensversicherungen

Nicht nur Darlehen, auch Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen können widerrufen werden, wenn der Versicherungsnehmer nicht ordnungsgemäß über seine Widerspruchsmöglichkeiten aufgeklärt wurde. Das hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 11. Mai 2016 erneut bekräftigt (Az.: IV ZR 229/14). Bei Lebensversicherungen bzw. Rentenversicherungen, die nach dem sog. Policenmodell abgeschlossen wurden, gibt es eine Klausel, dass das Widerspruchsrecht spätestens …

German Pellets Genussrechte GmbH: Chancen der Anleger auf Schadensersatz

Die German Pellets Genussrechte GmbH hat die German Pellets Genussrechte 2010/2015 emittiert. Nach Unternehmensangaben haben mehr als 3000 Anleger rund 42 Millionen Euro in die Genussrechte investiert. Ihr Geld könnte ebenso verbrannt sein wie das der Anleihe-Anleger der Muttergesellschaft German Pellets GmbH. Über beide Gesellschaften wurde inzwischen das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet und die Gläubigerversammlungen einberufen. …

Hansa Hamburg Shipping: Insolvenz der MS RHL Aurora – Achtung Verjährung

Achtung drohende Verjährung von Schadensersatzansprüchen: Der 2006 von Hansa Hamburg Shipping aufgelegte Schiffsfonds MS RHL Aurora ist insolvent. Da die taggenaue zehnjährige Verjährungsfrist greift, könnten Schadensersatzansprüche der Anleger schon bald verjährt sein. Mit einer Mindestsumme von 25.000 Euro konnten sich die Anleger seit Mai 2006 an dem Schiffsfonds Hansa Hamburg Shipping MS RHL Aurora, der …

Lombardium Hamburg: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugsverdacht

Das Emissionshaus Fidentum ist pleite, die Pfandgüter des Hamburger Pfandhauses Lombardium sind offenbar deutlich weniger wert als angenommen und nun ermittelt auch noch die Staatsanwaltschaft Hamburg wegen des Verdachts auf Anlagebetrug und Verstoß gegen das Kreditwesengesetz. Der Schaden für die Anleger geht in die Millionen. Über die Fondsgesellschaften Erste Oderfelder GmbH & Co. KG und …

Öffentlicher Sektor – Wissenschaft & Recht

Von Mathias Oberndörfer, Rechtsanwalt & Dennis Hillemann, Rechtsanwalt – Public Sector-Team der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Das neue Vergaberecht bleibt für öffentliche Auftraggeber aus der Wissenschaft ein spannendes Thema. Zur Umsetzung der EU-Richtlinien ist das Vergaberechtsmodernisierungsgesetz in Kraft getreten, die größte Reform des Vergaberechts oberhalb der sog. EU-Schwellenwerte seit dem Jahr 2004. Die für die Vergabe …

Die Suche nach Talenten für die Steuerkanzlei!

Von Frau Susanne Pannenbäcker, Kanzleiagentur München Bei der Suche nach dem perfekten Bewerber haben Steuerkanzleien oft höchste Ansprüche: Der zukünftige Mitarbeiter soll über ausgezeichnete Fähigkeiten verfügen, eine breite Ausbildung und sehr viel Berufserfahrung im steuerlichen Bereich aufweisen. Diese Konzentration auf den „perfekten Kandidaten“ ist nicht immer zielführend. Die Folge ist, dass viele Stellen oftmals für …